zur Navigation springen
Neue Artikel

21. August 2017 | 16:03 Uhr

Kommentar des Autors : Partei ohne Schwung

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Ein Aufbruch zu einem Regierungswechsel sieht anders aus. Die hitzigen Debatten der Vergangenheit suchte man auf dem Links-Parteitag vergeblich. Den Spitzenkandidaten Helmut Holter trieb es in seiner Rede von den Milchpreisen bis zum Rechtsruck in Polen, Ungarn und der Türkei. Beifallsstürme gab es dafür keine.

Auch sonst war die Stimmung eher gedrückt. Die einzige vorsichtige Diskussion entspann sich an der 24-Stunden-Kita, die im Wahlprogramm gefordert wird. Vor einem halben Jahr in Pasewalk sah das noch ganz anders aus.

Die Landesvorsitzende Heidrun Bluhm hat recht, die Linke hat ein Mobilisierungsproblem - und zwar nicht nur nach außen, sondern offensichtlich auch nach innen. Eine Partei ohne Schwung wird bei der Wahl nicht punkten. Dabei braucht sie im Wahlkampf jenes Feuer der Vergangenheit, sonst wird es gegen die selbstgerechte AfD schwer.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Mai.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen