Opernsänger vergisst Hose für Auftritt

Der walisische Opernsänger Bryn Terfel hätte beinahe in Shorts einen Auftritt in Südkorea meistern müssen.
Der walisische Opernsänger Bryn Terfel hätte beinahe in Shorts einen Auftritt in Südkorea meistern müssen.

Ohne Hose auf der Opernbühne? Der walisische Opernsänger Bryn Terfel hätte beinahe halbbekleidet einen Auftritt in Südkorea meistern müssen, wäre da nicht ein großzügiger Fan gewesen.

von
11. April 2009, 10:37 Uhr

London (dpa) - Terfel habe sein Hotel in der Hauptstadt Seoul an jenem warmen Tag in Shorts verlassen und nicht an die passende Hose für den Auftritt gedacht, berichtete die britische Zeitung «Daily Telegraph». Ein Opernliebhaber ersparte dem 43 Jahre alten Sänger allerdings die Schmach, in Shorts auf der Bühne stehen zu müssen: Der koreanische Fan lieh dem 1,93 Meter großen Künstler seine Hose.

«Man kann am Tag eines Konzertes ein bisschen vergesslich sein - und ich habe meine Hosen im Hotel vergessen», erzählte Terfel. «Es gab eine Person, die genauso groß war wie ich und die gleiche Kleidergröße hatte. Wenn es ein Paar Hosen gab, das wie angegossen saß, dann dieses.» Was der Hosen-Spender während der Aufführung trug, wurde allerdings nicht überliefert. Nach dem Auftritt bekam er seine Kleidung nach Angaben der Zeitung jedoch wieder zurück.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen