Notruf von Aussichtsplattform - Polizisten „retten“ Liebespaar

von
26. Juli 2008, 03:56 Uhr

Schwerin - Bei einem ungewöhnlichen Einsatz haben Polizisten und Feuerwehrleute in der Nacht zum Samstag in Schwerin ein Liebespaar von einer Aussichtsplattform des Fernsehturms „gerettet“. Die 30-jährige Schwerinerin und ihr 33 Jahre alter Freund aus einem Nachbardorf waren vom Personal einer Gaststätte dort oben bei Schließung vergessen worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Pärchen hatte mit einer Flasche Wein den Sonnenuntergang in knapp 98 Metern Höhe beobachten wollen. „Das sollte wohl ungestört sein, denn ein Handy hatten beide auch nicht mit“, sagte ein Polizist. Nach langem Suchen habe der Mann dann in benachbarten Räumen der Plattform nach Mitternacht ein Telefon gefunden und die Beamten alarmiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen