Noch eine Rechnung offen

Angriff: Lousi Souza Ziegler (l.) verwertet ein Zuspiel von Danica Radenkovic (r.) Bei beiden ist fraglich, ob sie heute spielen können.
Foto:
Angriff: Lousi Souza Ziegler (l.) verwertet ein Zuspiel von Danica Radenkovic (r.) Bei beiden ist fraglich, ob sie heute spielen können.

Schweriner Volleyballerinnen wollen Revanche für Auftaktniederlage in Dresden

von
04. März 2014, 17:48 Uhr

An den 16. Oktober denken die Bundesliga-Volleyballerinnen des Schweriner SC garantiert nur sehr ungern zurück. Im Saison-Auftaktspiel bei Vizemeister Dresdner SC kassierte der amtierende Champion eine empfindliche 1:3-Niederlage. Dabei musste Neu-Trainer Felix Koslowski in der völlig neuformierten Mannschaft mit damals „nur“ neun Neuzugängen – inzwischen ist mit Tatyana Mudritskaya ein zehnter hinzugekommen – feststellen: „Wir haben heute gesehen, dass wir überall noch Baustellen haben.“ Bekannterweise wurden die Baustellen spätestens durch den Kreuzbandriss von Saskia Hippe eher noch größer. Aber zumindest in der heimischen Arena ist der SSC derzeit nach fünf Siegen in Serie eine Macht. Unter anderem wurde Spitzenreiter Wiesbaden nach einer Klasse-Leistung mit 3:1 niedergerungen.

Ein vergleichbares Resultat erhofft man sich bei den Gastgeberinnen auch heute Abend im Rückspiel gegen Dresden. Ab 19 Uhr soll in der Arena wieder die sprichwörtliche Luft brennen und der CEV-Pokal-Halbfinalist mit einer Niederlage auf die Heimreise geschickt werden.

„Das wird eine ganz schwere Nummer für uns, zumal wir noch um den Einsatz von Lousi Souza Ziegler und Danica Radenkiovic bangen“, sagt Trainer Felix Koslowski. Die Spielführerin war in der vergangenen Woche im Training mit dem rechten Fuß umgeknickt, die Zuspielerin leidet seit Wochen an einer Wadenverhärtung. Bei beiden wird sich erst unmittelbar vor dem Spiel entscheiden, ob und wie lange sie mitwirken können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen