Splitter : Neuer Tourismusverein gegründet

Der Vorstand des neuen Tourismusvereins Reimershagen: Jörg Mücket, Maxi Mohns, Marina Kahrmann und Michael Fengler (v.l.)
Foto:
Der Vorstand des neuen Tourismusvereins Reimershagen: Jörg Mücket, Maxi Mohns, Marina Kahrmann und Michael Fengler (v.l.)

svz.de von
12. Dezember 2015, 13:14 Uhr

Seit Ende November hat Reimershagen einen neuen Verein – und zwar einen Tourismusverein. „Wir wollen uns in der Gemeinde einbringen, den Tourismus fördern und die Region erlebbar machen“, sagt Gründungsmitglied Michael Fengler. Der komplette Name des Vereins lautet „Natur, Tourismus, Landwirtschaft – Gesundes Dorf Reimershagen“. Mit den bisher 20 Mitgliedern wolle man einen „nachhaltigen ländlichen Tourismus aufbauen“. Dazu soll auch ein Barfußpfad in Reimershagen wiederbelebt werden. Zudem gibt es die Idee eines Rundwegs über fünf Dörfer. „Wir wollen auch mit Lohmen, Krakow am See und Dobbertin zusammenarbeiten, die schon einige Erfahrung im Tourismus haben“, sagt Michael Fengler.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen