Neue Motoren für den Toyota Auris

Toyota hat für das Kompaktmodell Auris zwei neue Benziner und drei überarbeite Dieselmotoren im Programm. (Bild: Toyota)
Toyota hat für das Kompaktmodell Auris zwei neue Benziner und drei überarbeite Dieselmotoren im Programm. (Bild: Toyota)

Toyota aktualisiert beim Auris das Motorenprogramm. Ab sofort sind für das Kompaktmodell zwei neue Benziner und drei überarbeite Diesel verfügbar. Die neuen Motoren sind Teil der «Optimal Drive»-Philosophie des Herstellers und sollen besonders sparsam sein.

von
09. Mai 2009, 05:41 Uhr

Köln (dpa/tmn) - Der neue 1,33-Liter-Benziner von Toyota leistet 74 kW/101 PS, wird mit einer Start-Stopp-Automatik kombiniert und verbraucht den Angaben zufolge 5,8 Liter (CO2-Ausstoß: 135 g/km). Der ebenfalls neue 1,6-Liter-Benziner besitzt eine neue Ventilsteuerung, leistet 97 kW/132 PS und konsumiert 6,5 Liter (153 g/km).

Überarbeitet wurden ferner die D-4D-Diesel mit 1,4 und 2,0 Litern Hubraum und 66 kW/90 PS beziehungsweise 93 kW/126 PS. Sie kommen nun auf Verbräuche von 4,8 und 5,2 Litern (128 und 138 g/km). Der 2,2 Liter große D-CAT-Diesel verbraucht bei einer Leistung von 130 kW/177 PS künftig 5,9 Liter (154 g/km). Die Preise beginnen bei 16 450 Euro für den Auris mit 1,33-Liter-Benziner.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen