zur Navigation springen
Neue Artikel

21. November 2017 | 13:19 Uhr

MV mit eigenem Schalter im Hamburger Bahnhof

vom

svz.de von
erstellt am 02.Jan.2008 | 08:56 Uhr

Hamburg - Mecklenburg-Vorpommern wirbt künftig im Hamburger Hauptbahnhof mit einem eigenen Service-Schalter für Reisen in die nordostdeutschen Urlaubsregionen. Die DB Regio eröffnete am Dienstag die in Kooperation mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern betriebene Auskunftsstelle im Reisezentrum. Die Mitarbeiter sollen dort über touristische Ziele beraten und Unterkünfte vermitteln.

Der Chef der Schweriner Staatskanzlei, Reinhard Meyer, verwies darauf, dass Hamburg für den Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern ein wichtiger Markt sei. Die Bewohner der vor der Landesgrenze gelegenen Metropole müssten noch stärker für das benachbarte Bundesland interessiert werden, sagte er. Von dem Service erhofft sich Meyer auch ein stärkeres Interesse ausländischer Touristen in Hamburg an einer Stippvisite in Mecklenburg-Vorpommern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen