Drei Fragen an den Bürgermeister : Miteinander stimmt

_mg_9087

Reinhard Witkowski: Junge Familien in die Gemeinde holen

von
23. November 2015, 14:54 Uhr

Was zeichnet Ihre Gemeinde aus?

Zum einen ist die Infrastruktur in unseren fünf Ortsteilen in Ordnung. Die Gemeinde hat zwei Dorfgemeinschaftshäuser in und zwei Feuerwehren in Prislich und Werle. Die Gemeinde verfügt über eine Kita in Trägerschaft des DRK-Kreisverbandes Ludwigslust. Was unsere Gemeinde auszeichnet, ist die Ruhe und die Abgeschiedenheit, das finden viele Bürger gut.

Viele junge Leute sind in den vergangenen Jahren hier ansässig geworden, weil wir hier viel modernisiert haben. In fast allen Ortsteilen ist der Leerstand zurückgegangen und wir haben auch Grundstücke, die noch nicht bebaut sind.

Und auch kulturell ist viel los in der Gemeinde: Wir haben eine Theatergruppe, die Feuerwehren sind sehr aktiv, dann gibt es noch eine Jugendwehr in Werle. Man trifft sich, Zusammenhalt und Miteinander stimmen.

Wo sehen Sie Ihre Gemeinde in zehn Jahren?

Dass sich immer mehr junge Familien mit Kindern hier ansiedeln. Die Infrastruktur mit Spielplätzen, Sportplätzen und Jugendclub ist schon mal vorhanden.

Was erhofft sich Ihre Gemeinde vom Landkreis?

Eine bessere finanzielle Ausstattung und dass die Schlüsselzuweisungen auch noch in Zukunft kommen. 2015 war ein schweres Jahr, da konnten wir nur die Pflichtaufgaben erfüllen. Und wir wollen auch künftig als Gemeinde Prislich eigenständig bleiben.


 





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen