zur Navigation springen

Merkel: Wulff machte Vielfalt Deutschlands deutlich

vom

svz.de von
erstellt am 17.Feb.2012 | 11:53 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Amtszeit des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff gewürdigt. Er habe ein modernes und offenes Deutschland vertreten, sagte Merkel am Freitag in Berlin. Wulff habe „deutlich gemacht, dass die Stärke des Landes in seiner Vielfalt liegt“. Er und seine Frau Bettina hätten Deutschland würdig vertreten.

Mit seinem Rücktritt habe Wulff die Interessen des Landes über seine persönliche Überzeugung gestellt, rechtlich richtig gehandelt zu haben, erklärte die Bundeskanzlerin. Sie solle ihm ausdrücklich Respekt. Merkel kündigte an, dass die Koalitionsparteien CDU/CSU und FDP auf SPD und Bündnis 90/Die Grünen zugehen wollten, um einen gemeinsamen Kandidaten für die Nachfolge Wulffs zu finden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen