Mehrere Tote bei Unfall auf A 2 nahe Lauenau

von
22. Januar 2008, 03:45 Uhr

Hannover - Bei einem Verkehrsunfall auf der A 2 nahe Lauenau sind am Dienstagmorgen mehrere Menschen getötet worden. Derzeit werde von drei Toten ausgegangen, sagte ein Polizeisprecher. Zu dem Unfall war es gekommen, als ein Richtung Dortmund fahrender Lkw ins Schlingern geriet und danach mit einem Pkw kollidierte. Anschließend durchbrach der Lkw die Mittelschutzplanke und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit weiteren Fahrzeugen zusammen. Der Lkw-Fahrer überlebte den Unfall nach bisherigen Erkenntnissen schwer verletzt. Die Autobahn Richtung Berlin war zunächst voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen