zur Navigation springen
Neue Artikel

23. November 2017 | 04:51 Uhr

Lokführer streiken - Ersatzfahrplan der Bahn

vom

svz.de von
erstellt am 02.Jan.2008 | 08:54 Uhr

Schwerin - Die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) will heute erneut auch in Mecklenburg-Vorpommern den Regional- und Nahverkehr bestreiken. Erstmals soll die Arbeitsniederlegung nach Angaben der GDL 30 Stunden - bis Freitag 8.00 Uhr - dauern. Die Gewerkschaft rechnet damit, dass etwa 80 Prozent der Regionalzüge und S-Bahnen ausfallen. Die Bahn will aber nach eigenen Angaben mit einem Ersatzfahrplan sicherstellen, dass mindestens die Hälfte der Züge fahren. Die privaten Verkehrsanbieter im Nordosten, wie der Ostseelandverkehr (OLA) und die Ostdeutsche Eisenbahn (ODEG) sind nicht von dem Streik betroffen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen