Drei Fragen an Ulrich Howest : Liebenswerte Stadt

Ulrich Howest
Ulrich Howest

Gadebusch hat eine attraktive Lage

svz.de von
14. März 2016, 10:59 Uhr

Als Bürgermeister engagiert sich Ulrich Howest seit nunmehr 14 Jahren in der Gemeinde Gadebusch. Er beantwortet heute unsere drei Fragen.

Was zeichnet Ihre Gemeinde aus?

Gadebusch ist eine liebenswerte Kleinstadt mit liebenswerten Menschen in attraktiver Lage zwischen Hamburg, Schwerin und Rostock. Es gibt eine gute Kinderbetreuung und Schulen in der Stadt sowie eine anerkannte gute Seniorenbetreuung.

Was sollten sich Besucher unbedingt anschauen?

Sehenswert sind die drei dominanten Wahrzeichen von Gadebusch: die Kirche, das Rathaus und das Schloss. Zum Verweilen lädt die Museumsanlage direkt am Burgsee ein. Dort gibt es wechselnde museale Ausstellungen. Zudem lohnt sich auch immer ein Spaziergang um den Burgsee.

Was erhoffen Sie sich vom Landkreis?

Ich wünsche mir vom Landkreis eine kompetente Ausübung der Beratungs- und Unterstützungsfunktion für die kreisangehörigen Gemeinden.

Insbesondere bei allen Bauangelegenheiten sollte eine bürgerfreundliche Entscheidungspraxis gepflegt werden.

Zudem muss der Landkreis als Dienstleister für die Kommunen bezahlbar bleiben. Ich nenne das Stichwort Kreisumlage an dieser Stelle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen