Aus dem Programm : Langeweile hat in Wittenburg garantiert keine Chance

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von
04. Juni 2015, 08:00 Uhr

Der Samstag beginnt für alle Mitglieder der Schützenzunft um 9 Uhr an der Stadtmauer bei der Feuerwehr mit dem Antreten und Armbrustschießen um die neue Königsehre auf den Holzadler. Gegen 11 Uhr wird dann bei einer kleinen Proklamation der neue Schützenkönig benannt.

Um 14.30 Uhr beginnt der Höhepunkt des Schützenfestes auf dem Marktplatz. Mit 12 Gastvereinen, der Wittenburger Feuerwehr, der Patenkompanie der Bundeswehr, drei Musikkappellen und hoffentlich ähnlich vielen Bürgerinnen, Bürgern sowie Gästen wie im
vergangenen Jubiläumsjahr werden bei der großen Königsproklamation der neue König oder die neue Königin präsentiert. Der anschließende Festumzug durch die geschmückte Innenstadt wird - wie in den vergangenen Jahren - von Marschmusik, farbenfrohen Kleidern unserer Frauen und mit der einen oder anderen Überraschung begleitet. Der Umzug endet gegen 15.30 Uhr im Festzelt auf der Bürgerwiese mit dem 1. Empfang des neuen Königs. Auf dem Festgelände werden wieder Schausteller mit verschiedensten Angeboten für gute Laune und der Festwirt fürs leibliche Wohl sorgen. Hier soll das erste Mal ab 19.30 Uhr ein Talenteabend veranstaltet werden. Zwischen den Auftritten wird getanzt. Haufi Rahn wird an diesem Abend wieder den Sommernachtstanz mit guter Musik versorgen. Gegen 22.30 Uhr erfolgt die Siegerehrung der Talente. Gewählt wird vom gesamten Publikum. Der Eintritt für die Abendveranstaltungen am Freitag und am Samstag ist frei.
Der Sonntag steht wieder ganz im Zeichen der Familie. Start ist um 9 Uhr im Festzelt mit dem Königsfrühstück und Frühschoppen bei Blasmusik.
Ab 11Uhr beginnen Auftritte von Kindern aus der Grundschule am Friedensring bei der
5. Mini-Playback-Show. Anschließend gegen 13 Uhr wird das 4. Wittenburger Entenrennen auf der Motel starten. Dabei geht es einfach nur darum, die mit Startnummern versehenen gelben Badeenten in die Motel zu setzen und dann abzuwarten, welche Ente als erste das Ziel an der Brücke am Festzelt erreicht. Den Gewinnern winken hochwertige Preise. Ab 14 Uhr folgen weitere Tanz- und Musikdarbietungen mit Unterstützung des IB, der seine Bogenschützen aus Neuhaus mitbringen wird. Ein Kinderschießen mit einer Armbrust auf Dosen ist ebenfalls vorbereitet.
Die Verlosung der großenTombola startet um ca. 14.30 Uhr. Kaffee und Kuchen werden wieder von den Schützenfrauen angeboten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen