Krippenspiel in Wales: Maria mit Reithelm

svz.de von
10. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Aus Sicherheitsgründen muss die Darstellerin der Maria in einem Krippenspiel im walisischen Neath einen Reithelm tragen. Bei der Szene, in der Maria auf einem Esel durch die Straßen nach Bethlehem reite, brauche die Schülerin laut Vorschrift und aus Versicherungsgründen einen Helm, zitierte die „Daily Mail“ die Eselbesitzer.

Betrunkener Fahrer von Bord geschickt



Einen unfreiwilligen Zwischenstopp hat ein betrunkener Lastwagenfahrer am Wochenende am Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde einlegen müssen. Eine Reederei habe sich aus Sicherheitsgründen geweigert, den 54-Jährigen mitzunehmen, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Ein Atemalkoholtest hatte bei dem Fahrer einen Wert von mehr als 2,6 Promille ergeben. Ein Hafenmitarbeiter fuhr den Lastzug von Bord. Der Fahrer musste seinen Rausch an Land ausschlafen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen