zur Navigation springen
Neue Artikel

20. November 2017 | 22:31 Uhr

Archiv : Infografiken September 2016

vom

svz.de von
erstellt am 06.Sep.2016 | 10:38 Uhr

INFOGRAFIK 30. September


Das junge Angebot von ARD und ZDF wird Funk heißen und geht heute Nacht an den Start. Das Onlineangebot ist auf die Zielgruppe von 14-29 Jahren zugeschnitten und bietet über soziale Medien und eine eigene App Video-Formate zu unterschiedlichen Themen. Dabei geht es den Machern um drei Dinge: „Orientierung, Information und Unterhaltung“, so Philipp Schildt, Formatverantwortlicher des Angebots. Dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk für Jugendliche und junge Erwachsene nur online stattfindet, hat einen guten Grund, wie die Statista-Grafik zeigt: 99 Prozent der 10-27-Jährigen surfen täglich über ihr Smartphone. Allerdings schauen auch 84 Prozent noch klassisches Fernsehen. Knapp die Hälfte nutzt Video-Streaming-Angebote. Unter den Apps sind Whatsapp zur Kommunikation und Youtube zur Unterhaltung am beliebtesten. Die Grafik zeigt die Mediennutzung von 10-27-Jährigen und die beliebtesten Social Media Dienste nach Anteil der Befragten

Infografik: Wie Jugendliche Medien nutzen | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 30. September


Die EU-Umweltminister verhandeln zurzeit darüber, ob Mitgliedsstaaten auch alleine ihre Ratifizierung für das Pariser Klimaabkommen durchbringen dürfen. Bisher war dies nur für die EU gemeinsam möglich. Sollte die neue Regelung in Kraft treten, dann könnte das Pariser Abkommen noch schneller rechtskräftig gemacht werden - auch ein möglicher US-Präsident Donald Trump könnte den Vertrag dann nicht mehr so einfach kippen. Der Ende 2015 von den Vereinten Nationen beschlossene Klimavertrag sieht vor, die Treibhausgasemissionen weltweit zu reduzieren und so die Erderwärmung auf maximal zwei Grad zu begrenzen. China und die USA sind die beiden größten Klimasünder, wie die Grafik von Statista zeigt. Sie haben den Vertrag bereits ratifiziert. Am 02. Oktober wird Indien ihrem Beispiel folgen.

Infografik: Die größten Klimasünder 2015 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 29. September


Die Meere sind seit Jahrhunderten ein wichtiger Transportweg für den Welthandel. Durch immer größere Containerschiffe können heute mehr als 90 Prozent des weltweiten Handelsvolumens auf See verschifft werden. Der heutige Weltschifffahrtstag soll die Bedeutung der Seefahrt für den globalen Handel ins Bewusstsein rufen. Der Tag wurde von der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) erstmals 1978 eingeführt und wird seitdem jedes Jahr am letzten Donnerstag im September gefeiert. Die Grafik zeigt das weltweit auf dem Seeweg transportierte Warenvolumen.

Infografik: Immer mehr Güter werden auf See transportiert | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 29. September


Für viele Autobesitzer steht aktuell der saisonale Reifenwechsel an. Der Anteil an Autobesitzern, der sich den Wechsel dank Ganzjahresreifen sparen will, wächst: Laut einer Studie des ADAC waren es im Jahr 2013 14,6 Prozent, in diesem Jahr sagten schon 18,5 Prozent der Befragten, dass sie Ganzjahresreifen nutzen. Weitere 36 Prozent können sich grundsätzlich vorstellen, welche zu kaufen. Dabei sind die Allrounder besonders bei kleineren Autos beliebt, mit wachsender Größe des Autos nimmt die Bereitschaft zur Nutzung ab.

Infografik: Mehr Autofahrer setzen auf Ganzjahresreifen | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 28. September


Am Donnerstag startet der Animationsfilm „Findet Dorie“ aus dem Studio Pixar in den deutschen Kinos. In den USA läuft der Film bereits seit Juni. Schon jetzt belegt der Nachfolger von „Findet Nemo“ mit einem Einspielergebnis von rund 916 US-Dollar den 9. Platz der weltweit erfolgreichsten Animationsfilme. Der erste Film über den bunten Clownsfisch Nemo und seine Freunde aus dem Jahr 2003 hält sich noch immer auf Platz 7. Am beliebtesten war bei Kinobesuchern bisher „Die Eiskönigin – völlig unverfroren“: Sie regiert die Spitze der Kinocharts.

Infografik: Die erfolgreichsten Animationsfilme aller Zeiten | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 28. September


Immer wieder kommt es in Ostdeutschland zu Ausschreitungen gegen Flüchtlinge. Erst am Montagabend gab es in Dresden eine Explosion vor einer Moschee. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. Eine Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD zeigt, dass die Ostdeutschen in Punkto Flüchtlinge sehr viel skeptischer sind als die Westdeutschen. Und das, obwohl 40 Prozent bisher keine Erfahrung mit Flüchtlingen gemacht haben. Positive Erfahrungen mit Geflüchteten haben in Ost und West mit gut 37 Prozent gleich viele Menschen gemacht. Trotzdem glauben in den ostdeutschen Bundesländern 45,6 Prozent, dass Deutschland den Zuzug der Flüchtlinge nicht bewältigen kann. Im Westen des Landes sind es 32 Prozent.

Infografik: Deutschland uneins in Flüchtlingsfrage | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

INFOGRAFIK 27. September


In Essen startet heute die internationale „Security“-Messe für Sicherheit und Brandschutz. 1.000 Aussteller aus 45 Ländern werden noch bis Freitag die neueste Sicherheitstechnik präsentieren. Rund 40.000 Besucher werden auf der Messe erwartet. Der Sicherheitsmarkt in Deutschland erfährt zurzeit einen Boom. Ein Grund dafür ist die wachsende Zahl der Wohnungseinbrüche: In 2015 nahmen die Einbrüche deutschlandweit um knapp zehn Prozent zu – in einzelnen Bundesländern wie Thüringen sogar um fünfzig Prozent. Laut Bundeskriminalamt konnten im letzten Jahr lediglich 15 Prozent aller Einbrüche aufgeklärt werden.

Infografik: Mehr Wohnungseinbrüche in Deutschland kurbeln Sicherheitsmarkt an | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 27. September


Das erste von drei TV-Duellen im US-Wahlkampf ist vorbei. Als Gewinnerin wird in Medienberichten überwiegend Hillary Clinton gesehen. Sie lieferte sich mit Konkurrent Donald Trump einen heftigen Schlagabtausch. Die Wähler sehen die Demokratin laut einer Umfrage des US-Fernsehsenders CNN ebenfalls vorn. Für 62 Prozent der Befragten ist Clinton die Gewinnerin des Duells, 27 Prozent sehen Trump vorn. Allerdings bezeichneten sich von den Umfrageteilnehmern auch nur 26 Prozent als Republikaner, 41 Prozent waren Demokraten und 33 Prozent Wähler unabhängiger Kandidaten.

Infografik: Clinton gewinnt das TV-Duell | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 26. September


Alle Jahre wieder ist es dasselbe Phänomen: Während draußen noch hochsommerliche Temperaturen herrschen, stehen in den Supermärkten schon Weihnachtsmänner und Nikoläuse bereit. Zwischen Spekulatius und Zimtsternen schauen Stutenkerle hervor. Advent schon im September - bei den Großmärkten ist das ganz normal. Die Mehrheit der Deutschen ist allerdings genervt von dem frühen Weihnachtsgeschäft, wie eine aktuelle Studie des Meinungsforschers YouGov zeigt. 61 Prozent sind der Meinung, dass die Supermärkte das Weihnachtsgebäck erst frühestens ab November anbieten sollten. Allerdings gibt es auch ein paar weihnachtliche Süßigkeiten, die die Deutschen schwach werden lassen: Bei Lebkuchen, Spekulatius und Domino-Steinen machen viele Einkäufer eine Ausnahme und greifen auch schon vor der Adventszeit zu. So denken die Deutschen über das frühe Weihnachtsgeschäft:

Infografik: Weihnachtsverkauf nervt, aber Lebkuchen geht immer | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 26. September


Heute ist der Europäische Tag der Sprachen. Dieser geht auf die Intitiative des Europarats in Straßburg zurück und wird in diesem Jahr zum 15. Mal gefeiert. Insgesamt ist Englisch in Europa die meistgesprochene Sprache, zeigen Daten von Eurostat. 38 Prozent der Europäer beherrschen sie, gefolgt von Französisch mit 12 Prozent. Deutsch liegt mit 11 Prozent auf dem dritten Platz. Welche Sprache – neben Englisch – am häufigsten in den europäischen Ländern gesprochen wird, zeigt die Grafik von Statista. Die Grafik zeigt die meistgesprochenen Sprachen in Europa insgesamt und die meistgesprochene Sprache nach der Landessprache und Englisch je Land.

Infografik: Die meistgesprochenen Sprachen in Europa | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 23. September


500 Millionen Nutzerkonten sind bei Yahoo! von einem Hackerangriff betroffen gewesen. Das räumte das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung ein. Der Vorfall datiert in das Jahr 2014. Laut Einschätzung des Internet-Dienstleisters könnten staatliche Stellen hinter der Attacke stecken. Der Yahoo-Hack ist der bislang größte öffentlich gewordene Datendiebstahl in der Geschichte des Internets. Ähnlich viele Nutzer waren nur noch bei einem Angriff auf Myspace betroffen, über den im Mai 2016 erstmals berichtet wurde. Eine spannende Übersicht zu Hacker-Angriffen der letzten Jahre findet sich bei informationisbeautiful.net.

Infografik: Rekord-Datendiebstahl bei Yahoo | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 22. September


Das Armutsrisiko in Deutschland steigt – allerdings nur in Westdeutschland, wie das Statistische Bundesamt heute mitgeteilt hat. Demnach gibt es die größte Steigerung der letzten zehn Jahre in Nordrhein-Westfalen. Dort erhöhte sich das Armutsrisiko im Vergleich zum Jahr 2005 um 3,1 Prozentpunkte auf 17,5 Prozent im Jahr 2015. Mit Ausnahme von Berlin war die Armutsgefährdung in den östlichen Bundesländern rückläufig. In Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sank es um jeweils 2,4 Prozentpunkte. Das höchste Armutsrisiko gibt es in Bremen, gefolgt von Berlin und Mecklenburg-Vorpommern, wie die Grafik von Statista zeigt.

Infografik: Armutsgefährdung steigt in Westdeutschland | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 22. September


In der US-Stadt Charlotte kam es in der Nacht erneut zu Protestmärschen und Auseinandersetzungen mit der Polizei. Dabei wurde ein Mann angeschossen. Nachdem eine Polizeibeamtin am Dienstag einen Schwarzen erschossen hatte, kam es zu ersten Ausschreitungen. Seit Jahresbeginn sind in den USA nach Zählung der Washington Post bereits 706 Menschen von Polizeibeamten getötet worden. Besonders betroffen sind schwarze US-Amerikaner: Bei einem Bevölkerungsanteil von 13 Prozent stellen sie ein Viertel der Opfer. Die Grafik zeigt die Anzahl der durch US-Polizisten Getöteten 2016 (Stand: 22.9.)

Infografik: Tödliche Polizeigewalt in den USA | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 21. September


Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland knapp 738.000 Babys geboren. Davon hatten 590.000 eine deutsche und 148.000 eine ausländische Mutter. Damit stieg der Anteil der Kinder ausländischer Mütter an allen Geburten auf 20 Prozent, wie das Statistische Bundesamt heute mitteilt. Bis 2014 hatte ihr Anteil bei etwa 17 bis 18 Prozent gelegen. Die meisten Kinder von ausländischen Müttern wurden 2015 von türkischen, polnischen und rumänischen Frauen geboren, wie die Grafik von Statista zeigt. Besonders stark war der Anstieg bei syrischen Müttern. Zwischen 2010 und 2011 war die Zahl der Geburten bei ihnen relativ gleichbleibend und hat sich mit der zunehmenden Zuwanderung 2015 auf 4800 Säuglinge verdoppelt. Die Grafik zeigt die Anzahl der Lebendgeborenen in Deutschland nach Staatsangehörigkeit der Mutter

Infografik: Babyboom vor allem dank ausländischer Mütter | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 21. September


Das wohl berühmteste Paar Hollywoods lässt sich scheiden. Wie ihr Anwalt bestätigte, hat Angelina Jolie am Montag die Scheidung von Brad Pitt eingereicht. Es heißt, sie fordere keinen Unterhalt von ihm, aber das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder. Dass das auch anders geht, zeigt die Statista-Grafik. Die wohl teuerste Promi-Scheidung leisteten sich Mel Gibson und (Ex-)Frau Robyn Moore. Sie soll bei der Scheidung 2011 die Hälfte seines Vermögens von 650 Millionen Dollar erhalten haben. Die Grafik zeigt die geschätzten Kosten der teuersten Promi-Scheidungen in Millionen US-Dollar.

Infografik: Die teuersten Promi-Scheidungen | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

INFOGRAFIK 20. September


Heute wird in Mannheim die Klage von Nestlé gegen das so genannte Zuckerkartell verhandelt. Das Bundeskartellamt hatte 2014 gegen die drei großen Hersteller Südzucker, Nordzucker und Pfeifer & Langen Bußgelder in Höhe von rund 280 Millionen Euro verhängt. Sie sollen über Jahre hinweg Verkaufsgebiete, Quoten und Preise abgesprochen haben. Die Schadensersatzklagen von mittlerweile 35 Unternehmen könnten die Zuckerhersteller noch einmal bis zu 500 Millionen Euro kosten, wie die Grafik von Statista zeigt. Bei Branchenriese Nestlé geht es heute um 50 Millionen Euro.

Infografik: Klagen gegen Zuckerkartell | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 20. September


Heute startet in Köln mit der Photokina die weltweit bedeutendste Messe für Fotografie. Rund 1.600 Anbieter stellen auf rund 200.000 Quadratmetern Fläche Produkte und Dienstleistungen vor. Die Fotoindustrie befindet sich durch die Digitalisierung in Umbruch: Die Nachfrage nach herkömmlichen Digitalkameras sinkt. Stattdessen setzen die Nutzer auf Smartphones, wie die Grafik von Statista zeigt. Mit dieser Veränderung setzt sich die Photokina unter dem diesjährigen Motto „Imaging Unlimited“ auseinander. Die Grafik zeigt, welche Kamera-Typen deutsche Fotoamateure hauptsächlich verwenden in Millionen Geräte.

Infografik: Smartphone läuft Kompaktkamera den Rang ab | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 19. September


Bisher bieten rund 60 Prozent der Schulen in Deutschland ganztätige Angebote an. Die Bertelmann-Stiftung hat in einer heute veröffentlichten Studie untersucht, wie gut die Angebote sind. Dabei zeigt sich: Die Eltern von Kindern, die Ganztagsschulen besuchen, sind zufriedener mit dem Angebot als von Kindern, die Halbtagsschulen besuchen. Besonders der gebundene Ganztag, an dem alle Schüler teilnehmen, schneidet gut ab. Aber auch der offene Ganztag, bei dem einzelne Kinder freiwillig das Nachmittagsangebot wahrnehmen, findet Zustimmung bei den Eltern, wie die Grafik von Statista zeigt.

Infografik: Ganztagsschulen schneiden gut ab | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 19. September


In Berlin wurde gestern das Abgeordnetenhaus neu gewählt. Die SPD bleibt im Landtag die stärkste Kraft, allerdings mit einem historisch niedrigen Wert von 21,6 Prozent der Wählerstimmen. Nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik gewann eine Partei mit einem so niedrigen Stimmenanteil eine Wahl. Ähnlich schwach schnitt ein Wahlsieger zuletzt in den 1950er Jahren ab, wie die Grafik von Statista zeigt. Das Ergebnis markiert auch fortschreitende Verluste der Volksparteien. Mit dem Einzug der AfD in den zehnten deutschen Landtag wird die Parteienlandschaft im Berliner Parlament außerdem noch breiter – dem neuen Landtag werden wohl sechs Fraktionen angehören.

Infografik: SPD ist schwächster Wahlsieger der BRD-Geschichte | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 16. September


Am Samstag ist beim Oktoberfest in München der Fassbieranstich. Dann startet das zweiwöchige Volksfest auf der Theresienwiese zum 184. Mal. 1980 lag die Besucherzahl der Wiesn noch bei gut 5 Millionen Besuchern, die knapp 4 Millionen Maß Bier tranken. Seitdem steigt vor allem der Bierverzehr kontinuierlich an. Mit etwa 7 Millionen Besucher war die Wiesn Mitte der 80er am größten. Den größten Bierkonsum verzeichneten mit über 7 Millionen Maß aber die vergangenen zwei Jahre.

Infografik: Mehr Bier, weniger Besucher | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 15. September


Jeder vierte Azubi hat 2014 seine Ausbildung vorzeitig beendet. Das geht aus dem Berufsbildungsbericht des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hervor. Dabei sind es nicht immer die Azubis, die abbrechen. Der Bericht nennt als Gründe beispielsweise auch Insolvenzen und Schließungen der Betriebe. Am höchsten ist die Vertragslösungsquote mit 50,5 Prozent bei Restaurantfachfrauen und -männern. Die niedrigste Quote weisen Steuerfachangestellte auf, wie die Grafik von Statista zeigt.

Infografik: Jede vierte Ausbildung wird vorzeitig beendet | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 15. September


Nach monatelangem Poker übernimmt der Bayer-Konzern den Saatguthersteller Monsanto. Vorausgegangen sind dem Deal mehrere Angebotsrunden und Zurückweisungen durch das US-Unternehmen. Am Ende war der Chemiekonzern aus Leverkusen erfolgreich, musste seine Offerte aber mehrmals nach oben korrigieren, wie die Statista-Infografik zeigt. Das Ergebnis der zähen Verhandlungen: die größte Übernahme durch ein deutsches Unternehmen überhaupt.

Infografik: Das Ende des Bayer-Monsanto-Pokers | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 14. September


Am Samstag beginnt in München das Oktoberfest mit dem traditionellen Fassbieranstich. In diesem Jahr dominiert bei der Diskussion um das größte Volksfest der Welt zwar vor allem die Sicherheit auf der Wiesn. Für einen regelmäßigen Aufreger sorgt aber auch der alljährliche Anstieg der Bierpreise. 2002 zahlten Besucher für eine Maß Wiesnbier noch 6,30 Euro, in diesem Jahr sind es bereits 10,40 Euro. Zwar stieg auch der Bierpreis in Deutschland im selben Zeitraum, allerdings um knapp 20 Prozent und nicht um 65 Prozent, wie die Grafik von Statista zeigt.

Infografik: Festbierpreise | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 14. September


Die Deutsche Bahn stellt heute ihren neuen ICE 4 vor. Der Hochgeschwindigkeitszug kommt zwar nur noch auf eine maximale Geschwindigkeit von 250 km/h, doch er soll den Fahrgästen im Inneren mehr Reisekomfort bieten. Im Dezember 2017 sollen die ersten Züge in Betrieb gehen und dann nach und nach die Fahrzeuge der Generationen 1 und 2 ablösen. Am meisten dürften sich Bahnreisende im neuen ICE auf eine verbesserte Klimaanlage und eine höheren Anzahl an Sitzplätzen freuen. Außerdem verfügt der ICE 4 als erstes Modell über Fahrradstellplätze.

Infografik: Der neue ICE 4 im Vergleich | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

INFOGRAFIK 13. September


In acht Wochen wird in den USA gewählt. Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton musste nun ihren Wahlkampf unterbrechen. Sie hatte einen Schwächeanfall erlitten und teilte der Öffentlichkeit mit, dass sie an einer Lungenentzündung leide. Nachdem sie sich zuvor auch noch abfällig über Wähler von Donald Trump geäußert hatte, gewinnt ihr Konkurrent wieder an Zustimmung. Wie aus Daten von Real Clear Politics hervorgeht, in die diverse Wahlumfragen einfließen, holt der republikanische Kandidat nach schwächeren Ergebnissen im vergangenen Monat nun wieder auf. Noch hat Clinton zwar die Nase vorn, allerdings liegt Trump mit nur noch drei Punkten hinter ihr. Wie sich ihr Gesundheitszustand weiterhin auf den Wahlkampf auswirken wird, bleibt abzuwarten.

Infografik: Clinton versus Trump | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 13. September


In Syrien gilt seit gestern Abend eine Waffenruhe. Die Feuerpause war von US-Außenminister John Kerry und seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow vereinbart worden und hat laut Aussage von Aktivisten und Beobachtern in der ersten Nacht weitgehend gehalten. Das Abkommen gilt für das gesamte Land und ist nötig, damit Millionen Menschen in belagerten und umkämpften Gebieten benötigte Hilfslieferungen erhalten. Welche Ausmaße der seit nunmehr fünf Jahren andauernde Bürgerkrieg für das Land und die Bevölkerung hat, zeigt die Grafik von Statista.

Infografik: Die Opfer des syrischen Konflikt | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 12. September


Die Kinderarmut in Deutschland ist im Vergleich zu 2011 gestiegen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann Stiftung. Demnach waren 2015 14,7 Prozent der unter 18-Jährigen in Deutschland auf staatliche Grundsicherung angewiesen. Im Vorjahr waren es 14,3 Prozent. Mit 32,2 Prozent ist der Anteil der Kinder im Hartz IV-Bezug in Berlin am höchsten, in Bayern ist er mit 6,8 Prozent am niedrigsten.

Infografik: Kinderarmut steigt in den meisten Bundesländern | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 12. September


Die AfD hat bei den gestrigen Kommunalwahlen in Niedersachsen ihr erklärtes Wahlziel verfehlt. Im Landesdurchschnitt konnte die Partei 7,8 Prozent der Wähler für sich gewinnen, anstatt der veranschlagten zehn Prozent. Dabei schwanken die Ergebnisse laut Landeswahlleiterin je nach Wahlkreis erheblich. In Delmenhorst stimmten 15,1 Prozent für die AfD, in der Grafschaft Bentheim nur 1,1. In Emden und den Städten Osnabrück und Salzgitter trat die Partei mangels geeignetem Kandidaten nicht an. Insgesamt erlitten die etablierten Parteien in Niedersachsen allesamt Verluste. Lediglich die FDP ging mit einem kleinen Plus aus der Wahl hervor. Stärkste Partei im Land bleibt die CDU mit 34,4 Prozent, die SPD sicherte sich 31,2 Prozent der Wählerstimmen. Drittstärkste Partei sind die Grünen mit 10,9 Prozent.

Infografik: Gemischtes Ergebnis für die AfD in Niedersachsen | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 09. September


Am Sonntag jähren sich die Anschläge des 11. September zum 15. Mal. Bei den Terroranschlägen wurden drei Passagierflugzeuge entführt und in die Türme des World Trade Centers in New York City und in das Pentagon in Arlington (Virginia) gelenkt. Fast 3.000 Menschen wurden getötet, viele weitere verletzt. Die Statista-Grafik zeigt, wie groß die Zerstörung durch die Anschläge war.

Infografik: 15. Jahrestag von 9/11 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 09. September


Angelique Kerber ist die neue Weltranglistenerste. Sie wird ab Montag an der Spitze stehen und folgt dann als erste Deutsche auf Steffi Graf. Außerdem schaffte sie es ins Finale der US Open. Unsere Grafik zeigt, welche Spielerinnen es nach der Ära Steffi Graf auf den ersten Platz schafften.

Infografik: Kerber erste deutsche Nr. 1 seit der Ära Steffi Graf | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 08. September


Das Bildungsniveau der Eltern beeinflusst nach wie vor die Schulwahl von Kindern. Das geht aus Zahlen hervor, die das Statistische Bundesamt heute anlässlich des Weltbildungstages veröffentlicht hat. So besuchen Kinder von Eltern mit höherer Bildung nach wie vor größtenteils das Gymnasium, Kinder von Eltern mit mittlerer Bildung die Realschule. Ein Vergleich der Zahlen von 2010 und 2015 zeigt, dass sich daran in den vergangenen Jahren nicht viel geändert hat. Allerdings sank die Zahl der Hauptschulabschlüsse der Kinder von Eltern mit niedriger Bildung. Bei ihnen verdoppelte sich stattdessen die Anzahl der Abschlüsse von Schulen mit mehreren Bildungsgängen, wie die Grafik von Statista zeigt.

Infografik: Bildung der Eltern beeinflusst Schulwahl der Kinder | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 08. September


Apple hat gestern das neue iPhone vorgestellt. Es sieht seinem Vorgänger durchaus ähnlich, weist im Inneren aber doch einige Unterschiede auf. 2007 brachte Apple das erste iPhone auf den Markt. Seitdem sind Smartphones aus dem Leben der Nutzer nicht mehr wegzudenken. Als stärkster Konkurrent der Geräte mit dem Apfel stellte sich spätestens 2011 Samsung heraus. Zeitweise machten die Telefone der beiden fast 50 Prozent des weltweiten Smartphone-Absatzes aus. Zwar ist dieser Anteil zuletzt wieder gesunken, trotzdem kommt kein anderes Unternehmen an die Absatzzahlen von Apple und Samsung heran.

Infografik: Apple und Samsung bei Smartphone-Nutzern am beliebtesten | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 07. September


31 Millionen Kinder und Jugendliche leben außerhalb ihres Geburtslandes. Das geht aus einem Bericht von UNICEF hervor. Elf Millionen von ihnen sind Flüchtlingskinder oder Kinder, die Asyl suchen, weitere 17 Millionen sind Binnenvertriebene im eigenen Land. Damit ist jeder zweite Vertriebene oder flüchtende Mensch auf der Welt ein Kind oder Jugendlicher. In der Gesamtbevölkerung ist ihr Anteil um einiges niedriger, wie die Grafik von Statista zeigt.

Infografik: Die Hälfte aller Flüchtenden sind Kinder und Jugendliche | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 07. September


Heute enthüllt Apple sein neues iPhone. Vorab brodelte die Gerüchteküche: Wird das Gerät tatsächlich keinen Kopfhöreranschluss mehr haben? Bleibt das Design unverändert und wie wird die Kamera ausfallen? Das iPhone ist für den Konzern aus Cupertino das wichtigste Produkt seiner Palette. Wie die Grafik von Statista zeigt macht das iPhone – obwohl die Verkäufe in diesem Jahr erstmalig zurückgehen – noch immer über die Hälfte des Apple-Umsatzes aus. Die Grafik zeigt die Umsatzanteile der Produktgruppen an Apples Gesamtumsatz im 3. Geschäftsquartal 2016 (in %).

Infografik: Das iPhone ist Apples Cash Cow | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 06. September


Beim jüngsten G20-Gipfel sind die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer im chinesischen Hanghzou zusammengekommen. Noch kann sich die Gruppe auf die Fahnen schreiben, dass sie mit einem Anteil von über 63 Prozent die Mehrheit der Weltbevölkerung vertritt.

Die G20-Staaten zählen derzeit etwa 4,7 Milliarden Einwohner, verglichen mit insgesamt rund 7,4 Milliarden Menschen weltweit. Allerdings ist bereits jetzt abzusehen, dass die Bedeutung der G20 - zu der alle europäischen Staaten, die USA, China und auch Indien gehören - im Laufe dieses Jahrhunderts abnehmen wird.

Während die Weltbevölkerung bis Ende des Jahrhunderts auf über elf Milliarden wachsen soll, wird die G20-Bevölkerung bis dahin voraussichtlich unterm Strich stagnieren und 2100 dann nur noch etwa 43 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen.

Infografik: G20 vertritt immer geringeren Anteil der Weltbevölkerung | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

 

INFOGRAFIK 06. September


Morgen starten die Paralympics in Rio. Zwei Wochen nach den Olympischen Spielen treten dann noch einmal 4350 Sportler aus 176 Ländern gegeneinander an. Aus Deutschland sind 155 Sportler nach Brasilien gereist, wie die Grafik von Statista zeigt. Die meisten von ihnen treten in der Leichtathletik an, gefolgt von Radsport und Schwimmen. Die Grafik zeigt den Vergleich ausgewählter Kennzahlen in Rio 2016.

Infografik: Paralympics vs. Olympia | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

INFOGRAFIK 05. September


Mecklenburg-Vorpommern hat gewählt. Trotz starker Verluste wurde die SPD mit 30,6 Prozent der Stimmen als regierende Partei bestätigt. Koalitionspartner CDU muss sich mit 19 Prozent zufrieden geben und tritt den Platz der zweitbeliebtesten Partei an die AfD ab. Mit 20,8 Prozent der Stimmen schaffte diese auf Anhieb den Sprung in den Schweriner Landtag geschafft. Damit sitzt die AfD in nunmehr neun Landtagen. Besonders im Osten des Landes ist die Partei stark vertreten, mit fast 25 % der Wählerstimmen war sie bei der Landtagswahl im März dieses Jahres in Sachsen-Anhalt am stärksten.

Infografik: AfD in neun Landtagen vertreten | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 05. September


Mecklenburg-Vorpommern hat gewählt. Trotz starker Verluste wurde die SPD mit 30,6 Prozent der Stimmen als regierende Partei bestätigt. Koalitionspartner CDU muss sich mit 19 Prozent zufrieden geben und tritt den Platz der zweitbeliebtesten Partei an die AfD ab. Die Partei hat mit 20,8 Prozent der Stimmen auf Anhieb den Sprung in den Schweriner Landtag geschafft und wird dort mit mehr Abgeordneten vertreten sein als die CDU. Die beachtliche Zahl der Wähler konnte die Partei vor allem durch die Mobilisierung von bisherigen Nichtwählern erreichen – sie machen gemeinsam mit bisherigen Wählern kleiner Parteien 38 Prozent aus. Aber auch die etablierten Parteien müssen Verluste hinnehmen: 18 Prozent der AfD-Wähler entschieden sich bisher für die SPD, 16 Prozent für die CDU. 14 Prozent der Wähler kommen allerdings auch von der rechtsextremen NPD. Die Grafik zeigt die Wählerwanderung zur AfD seit der letzten Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern 2011.

Infografik: Woher die Wähler der AfD kommen | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

INFOGRAFIK 02. September


Heute öffnen sich die Tore der Internationalen Funkausstellung auch für das Publikum. Die IFA gilt als Gradmesser für Trends in der Branche: Auf den 150.000 Quadratmetern werden die Produktneuheiten aus allen Bereichen der Consumer Electronic vorgestellt. Die Statista-Grafik zeigt, wie teuer Unterhaltungselektronik in diesem Jahr für die Deutschen ist.

Infografik: Das zahlen Deutsche für Unterhaltungselektronik | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 02. September


Die Beliebtheitswerte von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sind auf den tiefsten Wert seit 5 Jahren gesunken. Das geht aus dem aktuellen ARD-Deutschlandtrend hervor. Wie die Statista-Grafik zeigt, hat die Zufriedenheit der Befragten mit der Politik von Merkel im vergangenen Jahr besonders stark gelitten. So waren im Januar noch 71 Prozent mit ihrer Arbeit (sehr) zufrieden, in der aktuellen Umfrage sind es nur mehr 45 Prozent.

Infografik: Merkel im Umfragetief | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 

INFOGRAFIK 01. September


Gestern war der finale Handelstag auf dem Transfermarkt der europäischen Fußballklubs. Die 18 Vereine der deutschen Bundesliga gaben erstmals mehr als eine halbe Milliarde Euro für Spieler aus – mehr als das Dreifache als noch 2010/11. Spitzenreiter des Transfehrwahnsinns ist aber die englische Premier League: Hier lagen die Ausgaben bei knapp 1,4 Milliarden Euro, wie die Grafik von Statista zeigt.

Infografik: Transferrekorde in Europas Top-Ligen | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

 

INFOGRAFIK 01. September


Die Internationale Funkausstellung (IFA) öffnet morgen in Berlin ihre Tore. Dass es sich bei der IFA um die größte Ausstellung für Consumer Electronics handelt, lässt sich leicht an den Aussteller- und Besucherzahlen ablesen: Im vergangenen Jahr kamen 245.000 Besucher, um sich die Neuheiten der 1.645 Aussteller vorstellen zu lassen – Tendenz steigend. Die Grafik zeigt Kennzahlen zur Internationalen Funkausstellung (IFA).

Infografik: Die IFA wächst weiter | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista 

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen