zur Navigation springen
Neue Artikel

20. November 2017 | 16:47 Uhr

Lassahn : Immer eine Reise wert

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Beliebte Ausflugziele: Brückenhaus und Seeblick-Pavillon

Die Gemeinde Lassahn ist am Ostufer des Schaalsees gelegen und umfasst neben dem Dorf Lassahn die Ortsteile Techin, Stintenburg, Stintenburger Hütte, Bernstorff und Hakendorf. Die Gemeinde wird erstmals 1230 im Ratzeburger Zentralregister erwähnt und war seither fortlaufend bewohnt. Der Gasthof in Lassahn wurde erstmals 1735 erwähnt und war lange Zeit gleichzeitig Dorfschmiede, Poststation und Laden.

Die größte Insel im Schaalsee ist Kampenwerder, ein beliebtes Ausflugsziel. Besucher erreichen die Insel über einen schmalen Damm von der Gemeinde Lassahn am östlichen Seeufer aus. Der Weg führt über die benachbarte Stintenburg-Insel mit dem historischen Brückenhaus, in dem zu DDR-Zeiten Grenzsoldaten stationiert waren. Heute beherbergt das frisch renovierte Fachwerkhaus ein Restaurant. Beide Inseln gehören zu den Ländereien der Familie von Bernstorff, die auch das Herrenhaus auf der Stintenburg-Insel bewohnt.

Quelle: Seeblick Lassahn

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen