Hochzeit in Las Vegas

Mike Tyson ist wieder verheiratet.
Mike Tyson ist wieder verheiratet.

Knapp zwei Wochen nach dem Unfalltod seiner vierjährigen Tochter hat Ex-Boxweltmeister Mike Tyson seine Freundin Lakiha Spicer in Las Vegas geheiratet. Tyson ging damit seine dritte Ehe ein.

von
10. Juni 2009, 03:48 Uhr

Los Angeles (dpa) - Tyson und Spicer, die nicht die Mutter des gestorbenen Kindes ist, seien ohne Freunde oder Familienangehörige zu der Blitzhochzeit am Samstag in der «La Bella Wedding Chapel» erschienen, teilte Kapellen-Sprecher Shawn Absher mit. Das Paar habe 30 Minuten vor der Trauung die Ehelizenz beantragt und einen «sehr glücklichen und sehr seriösen» Eindruck gemacht.

Der Schwergewichts-Boxer Tyson ging damit seine dritte Ehe ein. Ende der 1980er Jahre war er kurz mit der Schauspielerin Robin Givens verheiratet, von 1997 bis 2003 mit Monica Turner.

Tysons Tochter Exodus aus einer anderen Beziehung war Ende Mai durch einen tragischen Unfall in Phoenix (Arizona) ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben hatte das vier Jahre alte Mädchen auf einem Laufband gespielt, während sich die Mutter in einem anderen Zimmer des Hauses aufhielt. Ihr siebenjähriger Bruder entdeckte Exodus später mit einem Kabel des Laufbandes um den Hals und dem Ersticken nahe. Das Mädchen wurde im Krankenhaus zunächst mit Hilfe von Maschinen am Leben gehalten, die dann aber abgeschaltet wurden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen