zur Navigation springen
Neue Artikel

23. Oktober 2017 | 06:26 Uhr

Hintergrundinfos zum Presseball

vom

svz.de von
erstellt am 08.Sep.2013 | 07:10 Uhr

700 Liter Wein für die Ballgäste
Ein Gläschen in Ehren... 700 Liter Wein, 400 Liter Sekt und Champagner, 200 Liter Bier und unzählige Liter Wasser wurden in der Ballnacht getrunken. Um die Befriedigung kulinarischer Ansprüche kümmerte sich indes Küchenchef Martin Armster. Er versorgte die Gäste unter anderem mit 1500 Austern, 15 Kilogramm Thunfisch aus dem Pazifik, zehn Kilogramm Lachs aus Norwegen und 40 Kilogramm Dorsch aus der Ostsee.

Tombola für den guten Zweck
Kein Ball ohne Tombola: Beim Landespresseball kamen die Einnahmen über die Los-Verkäufe wie in jedem Jahr einem guten Zweck zugute. So wird das Geld in die Aus- und Fortbildung junger Journalisten investiert. Aber natürlich gab es bei der Tombola auch etwas zu gewinnen: Ein glückliches Händchen bewiesen vier Ballgäste, die sich nun über eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein, einen Aufenthalt im Landhotel Schloss Teschow, ein Wochenende in der Yachthafenresidenz Hohe Düne und über eine luxuriöse Uhr freuen können.

Zigarren aus Kuba
Mit Tabakblättern, Klebstoff und einer speziellen Rolltechnik führte Maite Mendoza Morales vor, wie Zigarren hergestellt werden. Das spezielle Handwerk hat die Kubanerin in ihrem Heimatland gelernt. Die Fachfrau gehörte zum Team von Zigarrenverkäufer Werner Nitz, der sich mit seinem Bauchladen unter die Gäste mischte.

Ein Kleid aus Paris
Antje und Georg Mambrey kommen jedes Jahr zum Landespresseball. Ihr Kleid für den diesjährigen Ball, ein ausgefallenes schwarz-weißes Abendkleid, hat die Frau des Backhus-Chefs in Paris gekauft: "Ganz spontan, bei einem Spaziergang. Ich habe es gesehen und wusste direkt, dass es das richtige Kleid für den Presseball ist", so Antje Mambrey.

Eintrittskarten zum Geburtstag
Ein ganz besonderes Geschenk bekam Peter Müller zum 70. Geburtstag: Eintrittskarten zum Landespresseball. "Ich genieße das ganze Flair und freue mich besonders auf viele Gespräche", sagte der Leiter der Bützower Berufsausbildungsstätte. Für seine Premiere auf dem Ball hatte Müller extra früher seine eigene Geburtstagsfeier mit der Familie verlassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen