zur Navigation springen
Neue Artikel

22. September 2017 | 19:07 Uhr

Hintergrund: Geplante Mastanlagen

vom

svz.de von
erstellt am 10.Nov.2011 | 07:43 Uhr

In Klein Daberkow soll Deutschlands größte Hähnchenmastanlage mit rund 400000 Tieren entstehen. Der Ort liegt rund 20 Kilometer östlich von Neubrandenburg, nahe der Grenze zu Brandenburg. Häuser gibt es nicht viele, dafür unberührte Natur. Ideale Bedingungen also für die Hähnchenmast. Allein viele Anwohner und Tierschutzverbände wehren sich gegen den Bau der Anlage. Ihnen stinken die Pläne. Anfang vergangenen Monats hat das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte den Bau genehmigt. Die Bürgerinitiative „Pro Landleben Brohmer Berge“ und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) wollen nun gegen den Bau der Anlage klagen. Laut Bürgerinitiative werden sich in der Anlage 21 Tiere einen Quadratmeter teilen.
In der 500-Seelen-Gemeinde Alt Tellin zwischen Neubrandenburg und Greifswald soll eine riesige Mastanlage für 10500 Sauen entstehen. Dies wäre die größte Ferkelzuchtanlage Deutschlands. Auch dort wehrt sich eine BI gegen den Bau.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen