zur Navigation springen
Neue Artikel

22. September 2017 | 13:51 Uhr

Herzlich Willkommen zu Martini 2011

vom

svz.de von
erstellt am 04.Nov.2011 | 07:59 Uhr

parchim | Es war kurz vor 16 Uhr, als etwa 300 mit Gas gefüllte Luftballons aufgelassen wurden und weithin von der Eröffnung des diesjährigen Parchimer Martinimarktes kündeten. Kurz zuvor hatte Bürgermeister Bernd Rolly - der bekanntermaßen bekennender MM-Fan ist - herzlichst die 70 Schausteller und Händler und natürlich die ersten Besucher begrüßt. Weit über 400 Bewerbungen um einen Stellplatz hatte es gegeben. Nicht alle konnten berücksichtigt werden. Dass der Markt dennoch wieder reich an Attraktionen ist, nervenkitzlige Karussells ebenso bietet wie die lustigen Fahrgeschäfte für die jüngsten Besucher, es an allen Ecken verführerisch aus Tiegeln, Pfannen und Töpfen riecht, ist Ehrensache. Ja, Parchim ist nun mal traditionelle Martini markt-Stadt. Auch deshalb hatten die Schausteller zur Eröffnung Glühwein spendiert - für alle, die gekommen waren und solange der Vorrat reichte.

Sodann schlenderten die Eröffnungsgäste über den Festplatz, schwätzen mit den Schaustellern, "testeten" die Fahrgeschäfte und… Nein Mut mussten sich die Gäste nicht antrinken. Auch nicht beim 60 Meter hohen Kettenflieger, von dem aus der eine oder andere sogar den herrlichen Blick über Parchim bis ins weite Umland genießen konnte.

Öffnungszeiten:

• Heute von 14 bis 1 Uhr, Sonntag von 10 bis 22 Uhr und am Montag von 14 bis 22 Uhr ist geöffnet.

• Den Abschluss krönt am Montag gegen 20 Uhr ein Feuerwerk.

• Der Parchimer Martinimarkt zieht als größ ter Jahrmarkt Mecklenburgs Tausende Besucher aus nah und fern an

• Auf dem 19 000 Quadratmeter großen Festplatz bauen in diesem Jahr 70 Schausteller 83 Geschäfte auf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen