zur Navigation springen
Neue Artikel

21. November 2017 | 09:26 Uhr

Hätten Sie es gewusst?

vom

svz.de von
erstellt am 22.Feb.2013 | 06:17 Uhr

1. Antje, Beate und Corinna besuchen die Arbeitsgemeinschaften Gartenbau, Mathematik, Chemie, Physik, Turnen und Volleyball. Jedes dieser Mädchenbesucht genau zwei dieser Arbeitsgemeinschaften, und keine zwei dieser Mädchen besuchen dieselbe Arbeitsgemeinschaft. Ferner ist Folgendes bekannt:

(1) Drei Mädchen, nämlich die "Turnerin", "die Gartenbauerin" und Corinna, verbringen oft ihre Freizeit gemeinsam.

(2) Die "Mathematikerin" ist jünger als die "Gartenbauerin".

(3) Antje, die "Mathematikerin" und die "Physikerin" sind drei Schülerinnen derselben Klasse.

(4)Die "Chemikerin" und die "Physikerin" sind Nachbarn.

(5) Corinna ist das älteste dieser drei Mädchen.

a) Ermittle, welches der Mädchen die Arbeitsgemeinschaft Mathematik besucht.

b) Weise nach, dass sich die Zuordnung der Mädchen zu den Arbeitsgemeinschaften aus diesen Angaben eindeutig ermitteln lässt und gib diese Zuordnung an.

2. Ermittle alle Paare (x,y) positiver ganzer Zahlen, welche die Gleichung 3x+4y= 63 erfüllen.


Auflösung:

1. Beate besucht die Arbeitsgemeinschaft Mathematik

2. Folgende Zahlenpaare: erfüllen die Gleichung: (1,15) (5,12) (9,9) (13,6) und (17,3)
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen