zur Navigation springen
Neue Artikel

22. November 2017 | 03:06 Uhr

Splitter : Gute Aussicht vom Jasenberg

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Vom Aussichtsturm auf dem Jasenberg hat man einen herrlichen Blick auf den See, die Landschaft und auf Klein Upahl. Vom Dorfausgang ist der Wanderer nach 700 Metern da. Der Jasenberg ist 94 Meter hoch.

Kuppig und viele Sölle



Das Naturschutzgebiet „Upahler und Lenzener See“ liegt in einem kleinen bogenförmig verlaufenden Endmoränenzug, der sich mit wechselnden Höhen von Gerdshagen über Klein Upahl und Lenzen bis nach Ruchow erstreckt. Die Seen sind in eine kuppige Grundmoräne mit vielen Söllen eingebettet. Beeindruckend in dem Schutzgebiet sind über 190 Jahre alte Rotbuchen und 200-jährige Stiel-Eichen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen