Splitter : Großer Kampf um die Dorfbibliothek

Bibliothekarin Carola Wartmann in der Brahlstorfer Bibliothek.
Bibliothekarin Carola Wartmann in der Brahlstorfer Bibliothek.

Brahlstorf hat noch eine Dorfbibliothek, um die vor vier Jahren heftig gekämpft wurde

svz.de von
15. August 2016, 12:02 Uhr

Brahlstorf ist eine der wenigen Gemeinden, die sich noch rühmen kann, eine eigene Bibliothek zu besitzen. Die Brahlstorfer Bibliothek wurde 1950 von Paul Hotopp gegründet.

Bibliothekarin Carola Wartmann hat rund 400 eingetragene Nutzer aus der ganzen Region in ihrer Kartei. Nach mehreren Umzügen befindet sich die Bibliothek im Kita-Gebäude der Gemeinde und verfügt über einen Bestand von rund 10  000 Medien. Dazu gehören neben Büchern für Erwachsene und Kinder auch DVD´s, Hörbücher und Gesellschaftsspiele, die gerne auch gleich in den Räumen der Bibliothek ausprobiert werden können.
Als zusätzlicher Service wird neben der Fernleihe, also der Beschaffung von Literatur aus anderen Bibliotheken innerhalb Deutschlands, auch die Durchführung von literarischen Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene angeboten.

Die Bibliothek kann auf ungefähr 7300 Ausleihen pro Jahr verweisen. Die Nutzer kommen nicht nur aus Brahlstorf oder Düssin, etliche Bibliotheks-Leser wohnen auch im benachbarten Amt Neuhaus. Als Gemeindevertreter Ralf Schulzke (CDU) 2012 einen Antrag in die Gemeindevertretung einbrachte, man solle prüfen, ob sich die Gemeinde die Bibliothek künftig noch leisten kann, gab es einen regelrechten Aufstand. Über 630 Bürger unterschrieben gegen eine Schließung der Bibliothek.

„Wer einmal gesehen hat, wie die Kinder sich freuen, wenn sie ihr erstes Buch im Leben allein gelesen haben, der kann nicht verstehen, wie man auch nur auf den Gedanken kommen kann, eine Bibliothek zu schließen“, äußerte sich damals Lehrerin Ellen Wulf von der Grundschule in Vellahn empört, die oft und gern auf das Angebot aus Brahlstorf zurückgreift und zu schätzen weiß, wie durch diese Institution die Lesefertigkeiten der Grundschüler gestärkt werden

Bis heute fanden und finden die Brahlstorfer einen Weg, um ihre Bibliothek zu erhalten und zu finanzieren. Die Gemeindebibliothek befindet sich im Mittelweg 1B in 19273 Brahlstorf. Die Bibliothekarin ist zu erreichen unter der Telefonnummer 038848 20881 oder unter der Email brahlstorf-bibliothek@web.de. Die Einrichtung ist dienstags und freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen