Golf konnte nach Überholmanöver nicht mehr rechtzeitig einscheren - Suzuki-Biker schwer verletzt

Foto: Christian Kleiber
1 von 3
Foto: Christian Kleiber

von
22. April 2010, 10:46 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Hagenow ist am gestrigen frühen Abend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Der 18-Jährige kam mit seiner Suzuki auf der B 321 aus Richtung Schwerin. Am Ortseingang von Hagenow wurde ihm ein Überholmanöver von drei PKW im Gegenverkehr zum Verhängnis. Das letzte Auto, ein VW Golf, konnte nicht mehr rechtzeitig einscheren und prallte frontal in das Motorrad. Dabei wurde der Biker von seinem Gefährt gerissen, prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und landete schließlich im Straßengraben.

Schwer verletzt wurde der junge Mann ins Krankenhaus nach Hagenow gebracht. Die B 321 war für eine Stunde voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen