zur Navigation springen
Neue Artikel

25. November 2017 | 10:50 Uhr

Kommentar des Autors : Gezielter Akt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Die unfassbare Nachricht steht genau genommen zwischen den Zeilen: Der Abschuss war kein Kollateralschaden dieses Krieges im Osten der Ukraine, sondern offenbar ein gezielter Akt, mit dem der Schulterschluss zwischen den europäischen Staaten und Kiew torpediert werden sollte. Nach Auffassung der internationalen Ermittler lassen die logistischen Vorbereitungen sowie das Verwischen der Spuren nach der Katastrophe keinen anderen Schluss zu. Die damit klar unterstellte Beteiligung russischer Militärs, wenn nicht sogar der Politiker in Moskau wirft ein erschreckendes Bild auf diese Auseinandersetzung. Sollten die Ermittler diese Theorie tatsächlich belegen können, wäre der außenpolitische Schaden für Moskau irreparabel. Denn es wäre nicht vorstellbar, dass ein solch grausamer Schlag gegen ein Flugzeug ohne Billigung der höchsten militärischen und politischen Ebenen organisiert worden ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen