Splitter : Fusion perfekt: Steesow ab Januar offiziell Ortsteil der Stadt Grabow

Letzter Akt der Gemeindefusion: Silvia Reiß aus Steesow und Grabows Bürgermeister Stefan Sternberg setzten Siegel und Unterschriften unter den Vertrag.
Letzter Akt der Gemeindefusion: Silvia Reiß aus Steesow und Grabows Bürgermeister Stefan Sternberg setzten Siegel und Unterschriften unter den Vertrag.

von
04. Januar 2016, 11:48 Uhr

Zum 1. Januar 2016 wird die Stadt Grabow eine gemeinsame Ortsteilvertretung für Steesow, Bochin und Zuggelrade bekommen. Ihr gehören an: Sylvia Reiß, Wolfgang Köpp, Torsten Drewes, Doreen Dröge, Hartmut Kaleun und Rene Weltzien. Einen entsprechenden Beschluss hatte die Grabower Stadtvertretung gefasst. Die bisherige Gemeinde Steesow fusioniert mit der Eldestadt.

Der Amtsausschuss des Amtes Grabow hatte im vergangenen Jahr den Weg zur Fusion mit der Gemeinde Steesow geebnet und auch die Stadtvertretung gab Grünes Licht für diese Entscheidung, die für die bunte Stadt an der Elde ebenso wie Steesow zukunftsweisend ist.

„Die Gemeinde Steesow hatte einstimmig dafür votiert, sie hat sich auch auf ein gemeinsames Paket geeinigt, was zukünftige Investitionen angeht“, so der Bürgermeister.

Im ersten Quartal 2016 wird es dann die Nachwahl eines Stadtvertreters geben. Eine Entscheidung im Sinne der Einwohner von Steesow, damit auch sie ein Gewicht in der Grabower Stadtvertretung haben. Die Ortsteilvertretung wird zudem auch weiterhin bei wichtigen Entscheidungen, wie Windkraft, von der Stadtvertretung mit einbezogen - denn es zählt die Meinung der Bürger aus Steesow, das künftig Ortsteil der Stadt Grabow sein wird. Auch über mögliche Vorhaben hat sich die Stadt Grabow mit Steesow verständigt. „So geht es darum, wie mit dem Gemeindehaus in Steesow weiter verfahren wird, ob es saniert wird. Eine Entscheidung für den Umbau ist gefallen.

Die Instandsetzung von Gehwegen und der Spielplätze vor Ort sind weitere Themen, ebenso die Umstellung der Beleuchtung auf LED, damit die Steesower dann mit der Stadt auf diesem Gebiet im Einklang sind. „Wichtig war uns, dass beide Seiten, Gemeinde Steesow und die Stadt, auf Augenhöhe sind“, so Stefan Sternberg.

Nachdem die Bürger der Gemeinde Steesow im März 2015 in einer Bürgerbefragung mehrheitlich für die Abberufung der Bürgermeisterin gestimmt hatten, sprach sich die Gemeindevertretung in ihrer darauf folgenden Sitzung für eine Fusion der Gemeinde mit der Stadt Grabow aus. Eine Einzelfallentscheidung, denn eigentlich sind Gemeindefusionen ohne räumliche Anbindung unüblich, so der leitende Verwaltungsbeamte Stefan Sternberg.

Als Landesmeister 2016 nach Rostock

Großer Auftritt der Grabower Feuerwehr bei den 9. Landesfeuerwehrwettbewerben MV im Feuerwehrsport 2015 in Altentreptow: Die Grabower holten mit dem Landesmeistertitel bei den traditionellen internationalen Feuerwehrwettbewerben den bisher größten Erfolg ihrer Wettkampfgeschichte. Zum siegreichen Team gehören Maik Patzig, Martin Passow, Maik Baguhn, Sebastian Patzig, Michael Kreke, Jens Tiedemann, Karl Kessner, Tim Schönborn, Maximilian Hoffmann und Fabian Kleemann. Als Betreuer stand den Kameraden Paul Wichmann zur Seite. „Für uns war die Quali für den Landesausscheid schon ein Erfolg. Nun fahren wir 2016 zu den Deutschen Meisterschaften im Feuerwehrsport nach Rostock. Darauf können wir stolz sein“, so Wehrführer Ulf Bennöhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen