zur Navigation springen
Neue Artikel

18. November 2017 | 07:48 Uhr

Fünf Regionalzentren

vom

svz.de von
erstellt am 15.Mär.2012 | 10:06 Uhr

Im Zuge des Landesprogramms „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken“ wurden 2007 fünf Regionalzentren für demokratische Kultur geschaffen. Freie Träger betreiben sie: Die Evangelische Akademie Mecklenburg-Vorpommern (EA) agiert von Stralsund und Roggentin bei Rostock aus. Die Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) ist im Raum Ludwigslust und Anklam präsent, das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland (CJD) in Neubrandenburg und Umgebung.

Die Landeskoordinierungsstelle für „Demokratie und Toleranz“ wurde jetzt der Landeszentrale für politische Bildung zugeordnet. Nach Auskunft der Koordinierungsstelle hat sich jedes Regionalzentrum auf ein Thema spezialisiert: Frühprävention für 3- bis 12-Jährige (Bad Doberan), Wirtschaft (Stralsund), Schule ohne Rassismus (Ludwigslust), ländlicher Raum (Anklam) und sozial benachteiligte Jugendliche und Erwachsene (Neubrandenburg).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen