Entscheidung über Güstrower Landrat gefallen

von
20. April 2008, 06:58 Uhr

Güstrow - Lutz da Cunhas hat die Landratswahl im Kreis Güstrow gewonnen. Am Sonntag waren rund 88 800 Wahlberechtigte aufgerufen, in 138 Wahlbüros ihre Stimme für den Kandidaten der SPD oder der CDU abzugeben.
Bei einer Wahlbeteiligung von nur 23 Prozent erhielt da Cunha nach dem vorläufigen Ergebnis 57,9 Prozent der Stimmen, Manfred Wimmer erhielt 42,1 Prozent.

Im ersten Wahlgang erhielt Lutz da Cunha (SPD) 41,5 Prozent der Stimmen, Manfred Wimmer (CDU) bekam 31,1 Prozent. Knapp ein Drittel der Wähler wählten vor zwei Wochen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen