Einstimmiger Punktsieg: Klitschko holt sich den WBO-Gürtel

von
24. Februar 2008, 08:13 Uhr

Einstimmiger Punktsieg vor knapp 14.000 Zuschauern im Madison Square Garden: IBF-Champion Wladimir Klitschko holte sich in der Nacht mit dem WBO-Titel seinen zweiten Weltltmeistertitel. Sein russischer Konkurrent Sultan Ibragimow musste das einstimmige Punkturteil nach 12 Runden anerkennen. Der von Taktik geprägte Fight in der nicht ausverkauften legendären Arena verlief über weite Strecken ohne wirklich Höhepunkte. Der zwei Meter große Klitschko war seinem 15 Zentimeter kleineren Genger in allen Belangen deutlich überlegen, was sich in den Wertungen der Punktrichter Don Ackermann (119:110), Chuck Giampa (117:111) und Steve Weisfeld (118:110) widerspiegelte. Die Zuschauer machten ihrer Enttäuschung über die unspektakuläre Vorstellung immer wieder mit Pfiffen und Buhrufen Luft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen