Drei Fragen an Rico Greger : Einsatz für Andere

img_0334

Bürgermeister ist stolz auf engagierte Mitmenschen

svz.de von
20. November 2015, 09:42 Uhr

Als Bürgermeister engagiert sich Rico Greger in der Gemeinde. Er beantwortet heute unsere drei Fragen.

Was zeichnet Ihre Gemeinde aus?

Die vielen Menschen, die sich in unseren Vereinen, der Gemeindevertretung, der Kirchengemeinde und den freiwilligen Feuerwehren einsetzen, um Jugendlichen ein attraktives Sportangebot zu bieten, sich um hilfsbedürftige Mitmenschen kümmern oder um den Tierschutz bemühen. Es ist überwältigend, dass sie sich so für ihre Mitmenschen und unser Zusammenleben einsetzen und dafür viele Stunden ihrer Freizeit opfern. Unsere Gewerbetreibenden haben eine Vielzahl von Arbeitsplätzen geschaffen und unterstützen uns mit vollem Elan nach ihren Möglichkeiten.
Was sollten sich Besucher unbedingt anschauen?

Alles was dem Besucher interessiert. Das wären beispielsweise die Investitionen in die Infrastruktur der Gemeinde, der Spielplatz und die Kirche in Roggendorf, das mit Leader-Mitteln geförderte neue Heuhotel in Klein Thurow, das Agrarmuseum mit Bauernstube in Breesen und vieles mehr, um nur einige Dinge zu nennen.
Was wünschen Sie sich vom Landkreis?
Dass alle endlich begreifen, dass wir eine große kommunale Familie sind. Wir müssen gemeinsam nach Möglichkeiten suchen trotz einer sinkenden Finanzausstattung unsere Aufgaben erfüllen zu können. Nur fordern und jammern geht nicht und hilft niemandem weiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen