Entwicklungspolitischen Tage Rostock : Eine Schokolade reist einmal rund um die Erde

von
08. November 2015, 20:10 Uhr

Die Entwicklungspolitischen Tage in der Hansestadt bieten  zahlreiche Veranstaltungen, bei denen sich Besucher informieren und ihr Verhalten reflektieren können. Die Gruppe Konsum-Global-Rostock-Initiative (Konglori) hat daher am Sonnabend einen Spaziergang der anderen Art unternommen. Die Tour startete vor dem Peter-Weiss-Haus. „Ich interessiere mich sehr für solche Dinge und hoffe, mit neuen Infos nach Hause zu gehen“, sagt  Uni-Mitarbeiter Tim Janisch. Drei Haltestellen standen auf dem Programm. Vor einem Textilgeschäft wurde die Jeans unter die Lupe genommen. Der mitgebrachte Globus zeigt: Die Hose absolviert eine Weltreise, bis sie in Deutschland ankommt. Ähnlich ist dies übrigens auch bei Handys. Mit Bildmaterial wurde verdeutlicht, dass die Herstellung zahlreiche Schäden für Mensch und Natur auf Produzentenseite bedeutet. An der letzten Station wurden die Reisen zweier Tafeln Schokolade verglichen – eine normal, eine Fairtrade. „Wir wollen ein Bewusstsein schaffen, dass der Kauf einer Schokolade oder  Jeans direkte Folgen für Menschen in anderen Ländern der Welt hat“, sagt  Aike Immig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen