Stimmen : „Ein großartiger Gesprächspartner“

Blumen und Urkunde für den Landesrabbiner:  Stadtpräsident Stephan Nolte (4.v.r.) und die Teilnehmer des Interreligiösen Dialogs in Schwerin dankten  gestern  William Wolff für seine Arbeit.
Blumen und Urkunde für den Landesrabbiner: Stadtpräsident Stephan Nolte (4.v.r.) und die Teilnehmer des Interreligiösen Dialogs in Schwerin dankten gestern William Wolff für seine Arbeit.

von
27. März 2015, 07:45 Uhr

Ministerpräsident  Erwin Sellering:
„William Wolff   ist mit seiner Weisheit und seinem wunderbaren Humor ein großartiger Gesprächspartner, der von vielen Menschen sehr geschätzt wird. Er hat großen Anteil daran, dass jüdisches Leben in unserem Land heute wieder heimisch ist.“

Der ehemalige Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dieter Graumann.
„William Wolff ist für mich schon längst einer der herausragenden Rabbiner im ganzen Land.“

Schwerins Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow:
„William Wolffs  Wort, seine Lebenserfahrungen und seine menschliche Wärme sind gefragt, in Schulen genauso wie in Kirchen oder politischen Diskussionen.“

Justizministerin Uta-Maria Kuder in ihrer Laudatio bei der Verleihung der Schweriner Ehrenbürgerwürde an William Wolff: „Wir ehren heute einen Menschen,der sich um das weltoffene und demokratische Miteinander große Verdienste erworben hat.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen