zur Navigation springen
Neue Artikel

16. Dezember 2017 | 10:26 Uhr

Splitter : Ein aktives Dorf mit aktiven Bürgern

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

„Für jeden ist etwas dabei“ – Bresegarder stellen gemeinsam einiges auf die Beine

svz.de von
erstellt am 11.Feb.2016 | 11:04 Uhr

Jugend- und Rentnerclub, Theatergruppe und Dorfclub, Sport- und Heimatverein, Feuerwehr und Jägerschaft, Bürgerverein und Handarbeitskreis – die Bresegarder setzen auf eine aktive Dorfgemeinschaft. „Für jeden ist etwas dabei“, sagt Bürgermeisterin Marianne Röckseisen, die stolz auf das Engagement der Bürger im Ort ist. Oft ganz vorne mit dabei ist Marieka Zander, die auch die Bücherstube betreut. Mit ihrem Elan steckt sie andere an. „Wir machen gerne mit, aber die Ideen haben andere“, sagt Heike Feichtinger ganz bescheiden. „Meine gute Seele“, entgegnet Marieka Zander. Denn immer wenn Hilfe anstünde, sei Heike Feichtinger zur Stelle. Nicht nur in der Theatergruppe, die regelmäßig ihr plattdeutsches Programm auf den kleinen Bühnen der Region präsentiert. Sie packt auch Präsentkörbe, wenn Auszeichnungen im Ort anstehen.

Ob die jährliche Hobbyausstellung, das Frauenfrühstück, Halloween-Partys, das jährliche Sommerfest, das monatliche Knobeln mit 40 Mann oder der einfache Kaffeeklatsch – es ist immer was los. Das unterstütze die Gemeinde gerne finanziell, so die Bürgermeisterin Marianne Röckseisen. Ebenso gern stelle Bresegard seine Räume dafür bereit.

„Brezegure“ mit vielen alten Höfen

Der Name stammt aus dem Slawischen und bedeutet „Birkenberg“, erstmals erwähnt 1421. Bresegard hieß damals noch „Brezegure“. Im 15. und 16. Jahrhundert soll es dort eine Holländermühle gegeben haben. 17 der 32 Höfe wurden im Dreißigjährigen Krieg zerstört, bevor sich Mitte des 18. Jahrhunderts Kleinstbauern ansiedelten. Bresegard ist noch heute landwirtschaftlich geprägt. Es gibt vier Bio-Geflügelhöfe der niedersächsischen Familie Tiemann, zwei Biogasanlagen und die vor wenigen Jahren fusionierte Agrarproduktion Bresegard-Picher eG, die in Bresegard Ackerbau und Muttertierhaltung von Rindern betreibt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen