zur Navigation springen

Das Fupa-Lexikon : Die wichtigsten Begriff rund um die Plattform

vom

svz.de von
erstellt am 17.Feb.2015 | 18:46 Uhr

FuPaner

Ein FuPaner ist ein registrierter Benutzer auf FuPa. Dabei spielt es keine Rolle, ob er Spieler, Trainer, Fan oder Funktionär ist – mitmachen kann jeder, der sich für Amateurfußball begeistert. FuPaner können tippen, chatten, tickern, „Elf der Woche“ wählen und kommentieren – alles natürlich kostenlos.

Vereinsverwalter

Die Vereinsverwaltung ist eine zusätzliche Option für  FuPaner. Vereinsverwalter sind registrierte User, die sich um Informationen rund um ihren Verein kümmern und diese pflegen. Es können mehrere Verwalter für einen Verein tätig sein. Sie können zudem Galerien erstellen und Vereinsnachrichten schreiben.

FuPa-Liveticker

Ihr seid verletzt, Betreuer oder steht als Fan an der Linie und seid als FuPaner registriert? Dann haltet doch Daheimgebliebene per FuPa-Liveticker  auf dem Laufenden. Alles, was ihr braucht, ist euer Smartphone. Um Tickermelder zu werden, müsst ihr unter www.fupa.net/mv auf das Spielberichtssymbol der gewünschten Partie klicken. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Feld „Liveticker sichern“. Sobald ihr dieses anklickt, habt ihr euch das Spiel reserviert.

FuPa-Widget

Spielpläne, Kaderübersichten, Einzelstatistiken, Tabellen, Torjäger-Rangliste und der sich automatisch aktualisierende Liveticker – das alles bieten die  FuPa-Widgets, die sich mit geringem Aufwand ins Layout der eigenen Vereins-Homepage einbetten lassen.

Tippspiel

Es wird nicht auf Ergebnis getippt, sondern auf Heim- bzw. Gastsieg oder Unentschieden. Bei korrektem Tipp erhält man  eine bestimmte Punktzahl.  Diese hängt vom Verhältnis der abgegebenen Tipps ab. Für einen falschen Tipp werden zehn Punkte abgezogen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen