zur Navigation springen
Neue Artikel

18. November 2017 | 13:23 Uhr

Die unterschiedlichen Drehorte für Polizisten

vom

svz.de von
erstellt am 15.Apr.2013 | 09:32 Uhr

Sonst im Münsteraner Tatort zu sehen, begaben sich die Schauspieler Axel Prahl und Jan Josef Liefers auf eine Wandertour durch MV. In "Zwei Kommissare auf Spurensuche" führten sie u.a. durch die Landschaft der Kühlung, um den Schweriner See und auf den Streckelsberg bei Koserow auf der Insel Usedom.

Die ersten Schweriner Ermittler waren 1994 der ältere Kurt Böwe und der junge Uwe Steimle. Dadurch trafen zwei unterschiedliche Generationen aufeinander. Im Jahr 2000 starb Böwe und so musste sich Jens Hinrichs neue Kollegen suchen.

Von 2003 bis 2005 war Henry Hübchen der Ermittler Tobias Törner. Neben Uwe Steimle stand er fünfmal vor der Kamera und löste Mordfälle. Erst im Jahr 2011 war er noch einmal in einem Polizeiruf, "Blutige Straße" zu sehen.

Am 14. September 2009 fiel die erste Klappe für Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau als Kommissare "Alexander Bukow" und "Katrin König". Die beiden ersetzen die Schweriner Ermittler. Die beiden werden in ihrem achten Teil im Herbst zu sehen sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen