zur Navigation springen
Neue Artikel

23. November 2017 | 17:56 Uhr

Hintergrund : Die Preisträger

vom

svz.de von
erstellt am 10.Mai.2015 | 19:22 Uhr

Spielfilmwettbewerb

„Der Goalie bin ig“
Regie: Sabine Boss,  Hauptpreis „Der fliegende Ochse“ (10000 Euro)

„Driften“
Regie:  Karim Patwa, NDR-Regiepreis (5000 Euro)

„Taxi“
Regie: Kerstin Ahlrichs, Publikumspreis, gestiftet von unserer Zeitung  (2500 Euro)

„Schmitke“
Regie: Štepán Altrichter, Preis für beste Musik- und Tongestaltung (Sachleistungen i.W.v. 4000 Euro) und FIPRESCI–Preis  (undotiert)

„Nachspielzeit“
Regie: Andreas Pieper, Defa-Förderpreis (4000 Euro)

 

Darstellerpreis

Alice Dwyer in „Ma Folie“,  
gestiftet von Sky (3500 Euro)

 

Nachwuchsdarstellerpreis

Jana McKinnon in „Beautiful Girl“, von den Stadtwerken Schwerin (2500 Euro)

 

Dok-und Kurzfilmwettbewerb

„Cinema: A Public Affair“
Regie: Tatiana Brandrup, Dokfilmpreis  der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin (5000 Euro)

 „Hochbrücke Brunsbüttel“
Regie:   Karsten Wiesel und

 „Discipline“ Regie: Christophe Saber, Kurzfilmpreis   der Landeshauptstadt (4000 Euro)

 

Leo-Kinder-und Jugendpreis

„About a Girl“
Regie: Mark Monheim,   gestiftet vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (7500 Euro)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen