Die Jugendanstalt

In diesem Gang dürfen sich die Insassen zeitweise aufhalten. zvs
In diesem Gang dürfen sich die Insassen zeitweise aufhalten. zvs

svz.de von
16. November 2011, 12:05 Uhr

Die Jugendanstalt Neustrelitz ist seit dem 1. April 2001 die einzige Haftanstalt für alle Jugendlichen und Heranwachsenden in Mecklenburg-Vorpommern. Auf insgesamt 155 000 Quadratmetern Fläche arbeiten rund 170 Mitarbeiter unterschiedlichster Fachbereiche. Darunter sind Vollzugs- und Verwaltungsbedienstete, Seelsorger, Psychologen und Pädagogen.
Insgesamt 297 Haftplätze stehen in Neustrelitz zur Unterbringung zur Verfügung. Darunter sind 20 Plätze im offenen Vollzug. Die Jugendlichen sind vorwiegend in Einzelhafträume untergebracht – nur in Ausnahmefällen gibt es einen Gemeinschaftshaftraum, in dem maximal zwei Insassen untergebracht werden. Derzeit zählt die JA rund 230 Häftlinge.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen