Chronologie : Die Geschichte der Halbinsel

von
19. August 2015, 18:40 Uhr

1932: Familie von Plessen verkauft die Halbinsel Wustrow an die Reichswehr, die eine Flak-Schule aufbauen will

1934: Erster Übungsschuss. Ausbau der Garnison

1945: Sowjetische Truppen sprengen einige militärische Anlagen. Insel wird zivil genutzt

1949: Sowjetarmee sperrt die Insel, nutzt sie als  militärischen Stützpunkt

1993: Russen ziehen ab

1998: Bund verkauft die Insel an den Investor Anno August Jagdfeld

2004: Insel wird aus Sicherheitsgründen gesperrt

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen