Die feierliche Zeremonie

svz.de von
15. März 2013, 07:20 Uhr

Morgen wird die Aidastella im Ostseebad Warnemünde getauft. Gegen 8.30 Uhr soll das imposante Kreuzfahrtschiff die Mole passieren, gegen 9 Uhr macht es am Warnemünde Cruise Center fest.

Ab 12 Uhr bietet Karls Pier 7 im Rahmen der Saisoneröffnung am Cruise Center ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Gewinnspiel, Musik, Moderationen, Shanty-Chor und leckeren Köstlichkeiten. Es vertreibt die Zeit bis zum großen, feierlichen Moment der Taufe. Besucher können sie auf zwei LED-Wänden von 19.30 Uhr bis 19.50 Uhr mitverfolgen. Ein Standort befindet sich zwischen dem Bahnhofstunnel und dem Fähranleger, der andere zwischen dem Fähranleger und dem Terminal.

Der feierliche Taufakt wird an Bord der Aidastelle im Theatrium vollzogen. Er liegt in den Händen von zehn Taufpatinnen, acht Mitarbeiterinnen von Aida Cruises , einer Vertreterin von der Meyer Werft in Papenburg und einer Mitarbeiterin vom Architekturbüro Partner Ship Design sowie Kapitän Nico Berg. Gemeinsam werden sie vor rund 2500 Gästen aus dem Kreise der Aida Mitarbeiter den Taufspruch rezitieren und den Mechanismus auslösen, der die Champagnerflasche am Bug zerschellen lässt.

Im Anschluss wird ein Höhenfeuerwerk gezündet und ebenfalls auf die beiden LED-Leinwände übertragen.

Die Feier an Bord der Aidastella steht zum Jubiläum ganz im Zeichen der Mitarbeiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen