Hintergrund : DFB-Bilanz beim zweiten Turnierspiel weiter durchwachsen

svz.de von
16. Juni 2016, 23:01 Uhr

Das zweite Spiel bleibt das schwerste für Deutschland bei Fußball-Turnieren. Gegen Polen reichte es nur zu einem 0:0. Nur bei der Heim-WM 2006 gegen Polen und bei der EM 2012 gegen die Niederlande gelang beim zweiten Turnierauftritt ein Sieg. Die DFB-Bilanz der zweiten Spiele: zwei Siege, fünf Remis, drei Niederlagen.

Die zweiten Turnierspiele der deutschen Nationalmannschaft seit 1998:

Turnier Gegner Ergebnis Abschneiden

WM 1998: Jugoslawien 2:2 Viertelfinale
EM 2000: England 0:1 Vorrunde
WM 2002: Irland 1:1 Zweiter
EM 2004: Lettland 0:0 Vorrunde
WM 2006: Polen 1:0 Dritter
EM 2008: Kroatien 1:2 Zweiter
WM 2010: Serbien 0:1 Dritter
EM 2012: Niederlande 2:1 Halbfinale
WM 2014: Ghana 2:2 Weltmeister
EM 2016: Polen 0:0

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen