zur Navigation springen
Neue Artikel

13. Dezember 2017 | 21:55 Uhr

Der Schnupfen will nicht weichen

vom

svz.de von
erstellt am 20.Jan.2012 | 08:28 Uhr

Schnief, schnief - trotz Wärme hält sich mein Schnupfen leider hartnäckig. Ein Überbleibsel aus dem kalten Deutschland. Denn in der vergangenen Woche fing ich mir in Rostock während des Zuschauens beim Hansa-Training bei Wind und Nässe eine Erkältung ein. Spaniens Sonne sollte mir jetzt eigentlich dabei helfen, sie wieder loszuwerden. Soweit der Plan. Nur leider funktioniert er noch nicht wie gewünscht. Trotz Temperaturen um die 18 Grad hält sich der "Rotz" im Riechkolben hartnäckig. Beim Schlafen bereitet mir das Handikap aber keine Probleme. Was auch daran liegt, dass das Hotelbett bequemer ist als erwartet, zudem noch angenehm groß, so dass auch ich mit meinen 1,96 m keine Probleme habe. Vielleicht bleibt der Schnupfen ja, weil es morgens doch noch relativ frisch ist. Einen Gang vor die Tür ohne Jacke sollte man nicht wagen. Und abends kühlt es sich rasch ab, sobald die Sonne weg ist. Der Trainingsplatz ist jedesmal mit Tau überzogen. Eiskratzen wie voriges Jahr in Antequera blieb mir aber bislang erspart. Allerdings brauche ich das Auto auch nicht - das Übungsgelände ist fußläufig zu erreichen. Und frische Luft soll ja bekanntlich gegen Erkältungen helfen. Also hoffe ich mal, dass ich den Schnupfen irgendwo zwischen Trainingsplatz und Hotel endlich loswerde...

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen