Das Programm: Übertragung auf zwei LED-Leinwänden

svz.de von
15. März 2013, 10:58 Uhr

Gegen 8.30 Uhr wird die „Aidastella“ am Sonnabend die Warnemünder Mole passieren und um 9 Uhr am Passagierkai festmachen. Ab 12 Uhr eröffnet Karls Pier 7 am Warnemünder Cruise Center die Saison mit Gewinnspielen und Musik vom Shantychor Luv un Lee. Moderator Horst Marx geleitet durch den Nachmittag und stimmt die Besucher vorab auf die Taufe ein. Auf zwei aufgestellten LED-Wänden können sie ab 19.30 Uhr den Taufmoment live miterleben. Eine Leinwand wird zwischen dem Bahnhofstunnel und dem Fähranleger aufgebaut und die andere zwischen Fähranleger und Kreuzfahrtterminal. 19.50 Uhr wird der nagelneue Kussmund mit einem Höhenfeuerwerk eingeweiht. Das Ereignis wird ebenfalls auf den LED-Leinwänden übertragen. Bis Sonntagabend kann die „Aidastella“ am Passagierkai bestaunt werden. Erst um 20 Uhr legt das Kreuzfahrtschiff zu seiner zweiwöchigen Jungfernfahrt ab. Über Kopenhagen, Oslo, Stavanger, Southampton, Paris und Zeebrügge geht es nach Amsterdam und im Anschluss zurück nach Hamburg. Von dort aus geht es künftig regelmäßig über Amsterdam nach Dover und London.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen