zur Navigation springen

Aussichten : „Chance auf goldenen Oktober ist auf jeden Fall da“

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Ein Auf und Ab von Hitzewellen und Unwettern ist laut Deutschem Wetterdienst für Länder in den gemäßigten Breiten, wo auch Deutschland liegt, typisch. Der Sommer 2014 ist also ein normaler deutscher Sommer. Doch wie sieht das Wetter in den kommenden Tagen aus? Marcus Beyer vom Deutschen Wetterdienst weiß mehr: „Heute liegen wir im Einfluss eines Tiefdruckgebietes. Die Wolken werden mehr. Die Sonne ist aber vereinzelt zu sehen. Schauer sind möglich. Die Temperaturen gehen leicht zurück auf 18 bis 20 Grad.“ Der Donnerstag werde dem Meteorologen zufolge freundlicher, der Freitag dafür umso grauer. Auch Gewitter können auftreten. Am Wochenende zeige sich die Sonne nach ersten Analysen dann wieder häufiger. Auch die Temperaturen steigen wieder auf bis zu 23 Grad. Dürfen wir uns auf einen goldenen September, gar Oktober freuen? Marcus Beyer: „Die Chance ist auf jeden Fall da.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen