Caffier hofft auf erneut weniger Verkehrstote in MV

lc_mg_3586_frei_vor_blau
1 von 1

svz.de von
24. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Nach dem deutlichen Rückgang im Vorjahr hofft Innenminister Lorenz Caffier (CDU), dass die Zahl der Verkehrstoten in MV 2013 erneut gesunken ist. „Wir haben noch verkehrsreiche Feiertage vor uns. Der bisherige Trend aber kann zuversichtlich stimmen“, sagte der Minister. Bis Mitte Dezember waren auf den Straßen des Landes 77 Menschen ums Leben gekommen. Im gesamten Jahr 2012 waren es 83. Das war die bis dahin niedrigste Zahl in der Geschichte des Bundeslandes.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen