C-Zero kommt Ende 2010

Elektrischer Kleinwagen: Der Citroën C-Zero soll Ende 2010 zu den Händlern kommen. (Bild: Citroën/dpa/tmn)
Elektrischer Kleinwagen: Der Citroën C-Zero soll Ende 2010 zu den Händlern kommen. (Bild: Citroën/dpa/tmn)

Citroën will einen rein elektrisch angetriebenen Kleinwagen auf den Markt bringen. Geplant ist die Einführung des C-Zero im vierten Quartal 2010 zunächst in Frankreich.

von
10. November 2009, 11:11 Uhr

Köln/Paris (dpa/tmn) - Der Viertürer soll aber auch nach Deutschland kommen - wann genau, das hängt laut Citroën Deutschland in Köln unter anderem von der Nachfrage auf dem Heimatmarkt ab. Die Preise stehen noch nicht fest.

Der C-Zero wurde zusammen mit Mitsubishi entwickelt und entspricht daher auch technisch dem Mitsubishi-Modell i-MIEV. Die Energie für den 47 kW/64 PS starken Elektromotor kommt aus Lithium-Ionen-Akkus.

Die Reichweite soll bei etwa 130 Kilometern liegen. Als Höchsttempo für das 3,48 Meter lange Auto werden 130 km/h angegeben. Geladen werden die Batterien über Strom aus herkömmlichen Steckdosen, eine vollständige Aufladung soll sechs Stunden dauern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen