zur Navigation springen
Neue Artikel

13. Dezember 2017 | 10:06 Uhr

Christoph 39 : Bitte Platz nehmen!

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Glückwunsch – ein Jahr lang Luft-Boden-Rettung in Perleberg

von
erstellt am 30.Okt.2015 | 08:00 Uhr

Perleberg – Gestern feierte die ADAC-Luftrettungsstation sowie die Bodenrettungswache am Kreiskrankenhaus in Perleberg ihr einjähriges Bestehen. Mehr als 1000 Einsätze flog der Rettungshubschrauber Christoph 39. Insgesamt hatte der Rettungsdienst Prignitz im Jahr 2008 rund 14 170 Einsätze, informierte Katrin Krüger, leitende Ärztin der Notaufnahme.

Der Hubschrauber sei für das erste Dienstjahr überdurchschnittlich gut ausgelastet gewesen. Katrin Krüger verwies dazu auf eine Studie. Laut dieser würden an einem Krankenhaus der Regelversorgung im Schnitt jährlich 700 Einsätze geflogen.

Das Einsatzgebiet von Christoph 39 erstreckt sich über die Landesgrenzen hinaus. Unter anderem fliegt er in die Altmark. Aus der kam gestern Rettungsassistent Ralph Seehagen. Er nutzte zusammen mit seinem Sohn Janosch die Chance, sich den Flieger genau anzuschauen.

(Erschienen am 27.6.2009)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen