Splitter : Berühmtes Scheunen-Ensemble

Berühmtes Ensemble in Moraas: Zur Zeit steht die Scheune leer. Der Schriftsteller Theodor Körner hat einst dort gelebt und ist dort nach seinem Tod 1813 aufgebahrt worden.
1 von 2
Berühmtes Ensemble in Moraas: Zur Zeit steht die Scheune leer. Der Schriftsteller Theodor Körner hat einst dort gelebt und ist dort nach seinem Tod 1813 aufgebahrt worden.

svz.de von
20. November 2015, 10:48 Uhr

Was viele gar nicht wissen, Moraas hat eine berühmte Scheune – die Theodor-Körner-Scheune. Das Ensemble liegt versteckt hinter einer Kurve. Zeitweilig hat der Schriftsteller dort gelebt. Nach seinem Tod am 26. August 1813 ist er auf der großen Diele seines alten Hauses aufgebahrt worden, schreibt Siegfried Koch einst im Moraaser Dörpblatt. Unter einer Luke, denn es war ein heißer Augusttag und dort gab es einen natürlichen Luftstrom nach oben. Gemeinsam wurde Andacht zu Ehren Körners gehalten und Abschied genommen. Schon am nächsten Tag ist er in Wöbbelin beerdigt worden. Zur Zeit steht das Haus leer, so Bürgermeister Dieter Quast. Seit einem Todesfall in der Familie pflegt ein Angestellter der Erben das Gehöft.

Der alte Konsum ist seit fünf Jahren geschlossen. Doch die Gemeinde will gegensteuern und die Dorfmitte wieder neu beleben. Sie versucht, ein Multiples Haus aufzubauen. Fotos: nien/privat
Der alte Konsum ist seit fünf Jahren geschlossen. Doch die Gemeinde will gegensteuern und die Dorfmitte wieder neu beleben. Sie versucht, ein Multiples Haus aufzubauen. Foto:nien/privat
 

Multiples Haus: Alles unter einem Dach

Der alte Konsum in Moraas ist seit fünf Jahren geschlossen. Seitdem können die Einwohner nicht mehr mal eben um die Ecke einkaufen gehen. Doch die Gemeinde will gegensteuern und hat die Idee, einen Ersatz anzubieten. Sie möchte versuchen, die Dorfmitte neu zu beleben und plant ein Multiples Haus mit vielen Angeboten unter einem Dach. Laut Bürgermeister Dieter Quast könnten dort einmal eine kleine Einkaufsmöglichkeit, eine Poststelle, eine Tagesmutti und mehr vereint sein. Vor allem die Kinderbetreuung liegt Moraas am Herzen. Um den jungen Familien etwas in der Nähe zu bieten, wäre das ein erster Schritt. Mit dem multifunktionalen Haus würden Jung und Alt längere Wege erspart werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen