Beckenbauer: "Schwer, aber der EM-Sieg ist machbar"

svz.de von
28. Juni 2008, 11:39 Uhr

Wien - Vor dem Endspiel der Fußball- Europameisterschaft äußerte sich Franz Beckenbauer im Interview zu den Chancen der deutschen Nationalmannschaft im Finale am Sonntag gegen Spanien.

Wie beurteilen Sie die Chancen der deutschen Mannschaft auf einen Finalsieg gegen Spanien?

Franz Beckenbauer: "Es wird schwer, aber es ist machbar. Wenn sie einen guten Tag erwischen, ist alles möglich. Man darf die Spanier nicht ins Spiel kommen lassen, man darf ihnen keinen Raum lassen."

Wie muss die deutsche Taktik konkret aussehen?

Beckenbauer: "Michael Ballack kommt eine wichtige Rolle zu. Wenn er in seiner Position im Mittelfeld das Spiel bestimmen kann, kann er zu einem entscheidenden Spieler werden, gerade mit seiner Kopfball- Stärke. Man muss sicher auch versuchen, über Standardsituationen zum Erfolg zu kommen."

Wo droht die größte Gefahr von den Spaniern?
Beckenbauer: "Sie können einfach unglaublich schnell spielen. Da muss man sehr genau aufpassen, gerade in der Abwehrzentrale. Ich habe sie gegen Griechenland gesehen, und da haben sie nur mit ihrer B-Elf gespielt, da war ein unglaubliches Tempo drin. Sie stehen völlig zu Recht im Finale."

Wie beurteilen Sie die Leistung von Bundestrainer Joachim Löw bei seinem ersten Turnier als Chefcoach?
Beckenbauer: "Die deutsche Mannschaft steht im Finale. Und auch wenn die Leistung nicht immer attraktiv war, was will man mehr."

Wie erklären Sie sich denn die Leistungsschwankungen der deutschen Mannschaft?
Beckenbauer: "Die sind nicht zu erklären. Die Leistung gegen Portugal war absolut beeindruckend, gegen die Türken haben sie sich enorm schwergetan. Es ging immer auf und ab. Eigentlich müsste jetzt am Sonntag wieder eine gute Leistung kommen."

Welche Eindrücke nimmt der Fußball-Liebhaber Beckenbauer von der EM mit?
Beckenbauer: "Es war ein tolles Turnier. Der Fußball hat viele neue Freunde gewonnen. Gerade in den Gastgeberländern, die jetzt ja nicht unbedingt als Fußball-Länder bekannt sind, sondern eher mit Skifahren zu tun haben. Alle Menschen, mit denen ich gesprochen habe, sind begeistert."

Und wie beurteilt der WM-Organisator die Leistung der EM-Macher?
Beckenbauer: "Dieses Turnier war in allen Richtungen hervorragend. Es war alles hervorragend organisiert. Die Gastgeber waren immer herzlich."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen