zur Navigation springen
Neue Artikel

11. Dezember 2017 | 23:33 Uhr

Auskünfte rund um die Krankenversicherung

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 18.Jan.2014 | 00:34 Uhr

Viele Menschen sind mit ihrer Krankenversicherung zufrieden. Andere, vor allem diejenigen, denen Leistungen verweigert wurden, sind es allerdings nicht. Und auch Privatversicherte sind nicht selten sauer – dann nämlich, wenn die Beiträge in Unermessliche steigen, und sie sich eine Senkung mit dem Verzicht auf Leistungen „erkaufen“ müssen.

Wie wehrt man sich gegen einen ablehnenden Leistungsbescheid? Wie kann man den Beitrag zur privaten Krankenversicherung senken? Gibt es die Möglichkeit zur Rückkehr in die gesetzliche Kasse? Was müssen Selbstständige beim Krankenversicherungsschutz beachten? Ist es rechtens, dass auf die Witwenrente Krankenversicherungsbeiträge erhoben werden? Lohnt eine private Zahnzusatzversicherung – und was ist beim Abschluss zu beachten?

Diese und andere Fragen zum Thema Krankenversicherung beantworten Wiebke Cornelius von der Unabhängigen Patientenberatung, Christian Geppert vom Verband der privaten Krankenversicherung und Markus Juhls von der AOK Nordost am Dienstag, dem 21. Januar 2014 von 10 bis 12 Uhr. Zu erreichen sind sie unter:
Wiebke Cornelius(0385) 63 78 8007Christian Geppert (0385) 63 78 8008Markus Juhls (0385) 63 78 8009


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen