Anschlag auf Auto der Polizei

Möhring
Möhring

von
25. November 2009, 10:38 Uhr

Schwerin | Ein Feuer hat in der Nacht zu gestern ein Polizeiauto in Neukloster (Nordwestmecklenburg) total zerstört. Es sei ein Schaden von mehreren zehntausend Euro entstanden, teilte das Landeskriminalamt (LKA) mit. Der Streifenwagen sei in einem privaten Garagenkomplex abgestellt gewesen. Nach Informationen der "Ostseewelle" handelt es sich um einen Anschlag. Die Täter hätten einen Brandbeschleuniger benutzt, berichtete der Sender. LKA-Sprecher Olaf Seidlitz wollte dies nicht bestätigen. Die Ermittlungen stünden noch ganz am Anfang, sagte er. In jüngster Zeit wurden in Berlin und Hamburg zahlreiche Autos angesteckt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen